Green IT

Energieeffizienter PC-Einsatz in der Logistik

Seite: 3/4

Anbieter zum Thema

Aktive Kühlung mit Lüftern belastet direkt die Umwelt

Nicht nur die globale Umwelt sollte für Green-IT eine Rolle spielen, sondern auch die unmittelbare, also die Menschen, die die Geräte bedienen. Herkömmliche PC-Systeme verfügen meist über ein aktives Kühlkonzept mit Lüftern und Lüftungsschlitzen. Diese Systembauweise erhöht jedoch die Belastung für Anwender und Umwelt. Zudem sind solche aktiven Kühlsysteme laut im Betrieb. Das erhöht den Lärmpegel im Arbeitsumfeld. Noch entscheidender ist aber der Faktor Hygiene.

PC-Systeme gehen durch viele Hände. Daher sind die Geräte oftmals wahre Keim- und Schmutz-Magnete. An den Lüftungsschlitzen sammelt sich zudem noch Staub, der dann beim Einschalten des Gerätes konzentriert wieder in die Luft geschleudert wird. Green-IT, die die Belastungen für Umwelt und Anwender wirklich konsequent reduzieren will, sollte daher über ein passives Kühlkonzept verfügen, welches ohne Lüfter und Lüftungsschlitze auskommt. Das ermöglicht den geräuscharmen Betrieb sowie die komplette und mühelose Reinigung des Gerätes.

Langjährige Erfahrung bei effizienten PC-Systemen

Echte Green-IT ist also mehr als lediglich ein schmuckes Wort im Produktkatalog und ihre Herstellung bedarf der Expertise erfahrener Systemhersteller, vor allem wenn sie an die besonderen Bedingungen des medizinischen Arbeitsplatzes angepasst sein muss. Ein Unternehmen, das sich auf effiziente PC-Systeme spezialisiert hat, ist die Penta GmbH aus Puchheim. Durch die langjährige Erfahrung und enge Zusammenarbeit mit IT-Fachleuten und Logistik-Fachleuten bietet Penta perfekt an die Bedürfnisse der Logistik angepasste PC-Systeme mit hoher Langzeitstabilität.

Neu ist bei Penta das Label „Green“. Produkte dieser Kategorie zeichnen sich durch die Erfüllung besonders hoher Anforderungen rund um das Thema Green-IT aus (siehe Kasten), mit denen Anwender einen aktiven und ganzheitlichen Beitrag zum Umweltschutz leisten können, ohne auf ansprechende Performance verzichten zu müssen.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:335430)