Metav 2008 Energieführungskette mit beidseitiger Schnellverriegelung zur einfachen Montage und Reparatur

Redakteur: Alexander Strutzke

Die Energiekette E4.1 kann beidseitig geöffnet werden und vereint nach Herstellerangaben alle in den vergangenen Jahren entwickelten Konstruktionsideen der Serien E4, E4/4 und E4.100 in einer Energieketten-Familie. Fast alle Anwendungen sollen sich mit der E4.1 realisieren lassen. Igus bezeichnet sein neues Produkt als eines der ehrgeizigsten Projekte in der Unternehmensgeschichte für Energieketten.

Anbieter zum Thema

Zu den konstruktiven Merkmalen gehört ein Untergriff für hohe Seitenstabilität und Schubkraft auf langen Verfahrwegen sowie für große frei tragende Längen. Außerdem verfügt die Kette über geräuschdämpfende Bremsen und Gumminoppen sowie Außen- und Innenlaschen für die schnelle Montage – mit oder ohne Vorspannung. Alle Teile sind nach Herstellerangaben schmutzabweisend, mit glatter, verschleißfester Oberfläche.

Neu entwickelt wurde die Schnellverriegelung der Öffnungsstege für kraftsparendes Öffnen und Verschließen von sehr vollen Ketten mit einem Schraubendreher. Außerdem gibt es neue Innenaufteilungs-Varianten für die Leitungsverlegung.

Die Igus GmbH finden Sie auf der Metav 2008 in Halle 3, Stand A68.

(ID:244719)