Suchen

Logistik-Awards Erste Lean and Green Stars verliehen

Im Rahmen der Initiative Lean and Green von GS1 Germany verpflichten sich Unternehmen, ihre Treibhausgas-Emissionen in der Logistik innerhalb von fünf Jahren um 20 % zu senken. Jetzt gab es die ersten beiden Lean and Green Stars.

Firmen zum Thema

Auf der LOG 2016 gab es die ersten Lean and Green Stars.
Auf der LOG 2016 gab es die ersten Lean and Green Stars.
(Bild: EHI/GS1 Germany )

Rigterink Logistik und VS Heibo Logistics haben das 20 %-Ziel erreicht und wurden auf dem Handelslogistik-Kongress LOG 2016 mit dem Lean and Green Star prämiert. Gleichzeitig zur Zertifizierung der beiden Unternehmen starten mit Aldi Süd, Mars, Rubetrans und Zeh Internationale Spedition jetzt vier weitere Unternehmen ihre Klimaschutz-Aktionspläne. Sie wurden auf dem Kongress mit dem Lean and Green Award gewürdigt, da ihre Aktionspläne geeignet sind, die Klimaschutzziele zu erreichen, wie es heißt. Innerhalb der nächsten fünf Jahre werden ihre Emissionswerte regelmäßig geprüft. Sobald die Ziele erreicht sind, wird das jeweilige Unternehmen für den Lean and Green Star nominiert.

Interesse, Botschafter der Initiative zu werden?

Unternehmen, die sich für Lean and Green interessieren, können in diesem Jahr Botschafter der Initiative werden sowie deren Aktionspläne live und vor Ort kennenlernen. Am 3. Mai 2016 findet ein Aktionstag bei Mars in Viersen statt, am 28. Juni lädt Reemtsma nach Hannover ein. Interessenten können sich bei Dr. Bahar Cat-Krause anmelden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43967752)