Frachtdienstleistungen Es kommt nicht immer nur auf das Gewicht an

Autor / Redakteur: Andreas Bechthold / Dipl.-Betriebswirt (FH) Bernd Maienschein

Transportdienstleister müssen Waren pünktlich und sicher anliefern, dabei den Prozessverlauf im Blick behalten und extrem wirtschaftlich handeln. Nur mithilfe modernster technischer Lösungen vom Eingang der Ware bis zur Auslieferung können sie diese Balance halten und ihre Kunden überzeugen.

Firmen zum Thema

Mettler Toledo Cargoscan prüft bei Southeastern Freight Lines das Gewicht und das Volumen der für die Karibik bestimmten Frachtgüter.
Mettler Toledo Cargoscan prüft bei Southeastern Freight Lines das Gewicht und das Volumen der für die Karibik bestimmten Frachtgüter.
(Bild: Mettler-Toledo)

Mit seinem Ursprung in der Wägetechnik und jahrzehntelanger Kompetenz in der Volumenmesstechnik für Frachtstücke bietet Mettler Toledo regelmäßig neue Lösungen, die hoch entwickelt sind. Speziell für die Transport- und Logistikbranche führt das weltweit aktive Unternehmen Mess- und Identifikationslösungen für Paletten und Pakete sowie Stückzähllösungen für logistische Prozesse in seinem Produktprogramm. Dazu gehören das Wiegen, die Volumenmessung, das Datenmanagement und die Integrationsfähigkeit.

Die richtigen Messgrößen sind bei der Raumplanung entscheidend

Bei der Frachtraumplanung spielt neben dem Gewicht zunehmend der Platzbedarf von Frachtstücken eine wichtige Rolle, um die tatsächlich anfallenden Transportkosten exakt in Rechnung stellen zu können. Ein schneller Datenfluss der benötigten Messwerte gewährleistet hierbei die erforderliche Transparenz der Abläufe. Das Portfolio an Wägelösungen ist dabei sehr umfangreich.

Bildergalerie

Je nach örtlichen Gegebenheiten, Platzangebot und Anforderungen steht eine speziell ausgelegte Lösung zur Verfügung: Für schwere Güter eignen sich überfahrbare Bodenwaagen oder niedrige Überflurbodenwaagen, die mit Rampen ausgestattet auch ein einfaches Handling ermöglichen. Mobile Paletten- oder Gabelstaplerwaagen erfassen das Gewicht dort, wo das Packstück ist. Somit entfallen Transportwege zu den stationären Wägeplätzen. Zum dynamischen Wiegen von Paketen innerhalb von Transportbändern stehen verschiedene Bandwaagen zur Verfügung. Für Anlagen und Systeme eignen sich Wägemodule und Sensoren, die in Anlagen integriert werden.

Vielerlei Terminals zur Steuerung und Bedienung der Waagen stehen zur Wahl

Zur Steuerung und Bedienung der Waagen kann, je nach Anforderung, aus einem umfangreichen Sortiment an Terminals ausgewählt werden. An Arbeitsplätzen mit großem Zeitdruck werden die Mitarbeiter durch einfach und leicht zu bedienende Terminals, welche um Barcodescanner ergänzt werden können, mit optischen Hinweisen bei ihrer Tätigkeit unterstützt. Hoch entwickelte Instrumente können aber auch summieren, Systeme steuern, Peripheriegeräte betreiben, mit übergeordneten Systemen kommunizieren und Waagen überwachen.

Damit die Versandpreise gerecht kalkuliert werden, ist die Kenntnis über das Volumen von Packstücken und Paletten zum neuen Maßstab bei der Versandkostenberechnung geworden. Die manuelle Erfassung dieser Daten ist arbeitsintensiv, fehlerbehaftet und teuer. Außerdem hat man in Hubs mit hohem Umschlag nicht die Zeit, jeden Artikel von Hand zu vermessen. Dabei ist die Kenntnis dieser Messdaten ebenso für die optimale Lagerraumnutzung und Frachtraumplanung unerlässlich.

Volumenmesssystem bietet Bedienerfreundlichkeit und Datenaustausch

Mit der Volumenmesslösung von Mettler Toledo Cargoscan kann man hier optimieren und Durchsätze zu Spitzenzeiten deutlich erhöhen. Mit höchster Genauigkeit und Schnelligkeit berechnen die modernen Messgeräte das jeweilige Verpackungsvolumen der Frachtstücke. Fast alle Formen sowie dunkle oder auch glänzende Oberflächen sind messbar.

Die üblichen Abläufe werden dabei nicht behindert, da zum Beispiel die Overhead-Konstruktion eine Montage an der Wand oder der Decke ermöglicht. Dadurch ist der Platzbedarf für die Messanlage sehr gering. Die Paletten können zum Vermessen von jeder Seite und in beliebiger Ausrichtung darunter positioniert werden. Die automatische Volumenmessung ist als eine komplette Datenerfassungseinheit zu sehen, welche die Abmessung, das Gewicht, die Identifikationsdaten und sogar Fotos der Frachtstücke aufnimmt und dadurch nicht zuletzt den Warenfluss in Güterterminals oder Lagern optimiert.

Standardisierte und vordefinierte Schnittstellen zur IT-Integration des Volumenmesssystems

Umständliche und zeitraubende Handvermessung gehört damit der Vergangenheit an. Nicht nur das Bedienpersonal erhält über die grafischen Benutzeroberflächen jederzeit klare Informationen, sondern auch an dezentraler Stelle kann in Echtzeit über die Datenprofile verfügt werden. Integrierte Applikationssoftware sorgt für die Aufbereitung der Messdaten und erfüllt somit die Anforderungen an den Datenaustausch mit übergeordneten Systemen.

Mettler Toledo bietet standardisierte und vordefinierte Schnittstellen an. Dies gewährleistet eine schnelle, genaue und zuverlässige Integration in die vorhandene IT-Umgebung. Dabei werden die gesetzlichen Vorgaben erfüllt und die Effizienz erhöht. Über Ethernet oder serielle Schnittstellen können die Messdaten an einen Hostrechner oder das Warenwirtschaftssystem in Sekundenschnelle übertragen werden, um die nächsten Schritte einzuleiten. Oder eine spezielle Datenmanagementsoftware verarbeitet die Messwerte mit den erfassten Identifikationsdaten. Diese Lösungen sind wertvolle Tools, welche helfen, den Durchsatz zu maximieren, die Betriebsplanung und Kundenkommunikation sowie die Fakturierung zu vereinfachen.

Softwareexperten sorgen für korrekte automatisierte Erfassung der Daten

Auch heute werden immer noch Daten sehr oft per Hand erfasst und am Personal Computer eingegeben. Sollen die Prozesse aus den oben genannten Gründen automatisiert und optimiert werden, muss vor allen Dingen sichergestellt werden, dass die Daten während des gesamten Prozesses fehlerfrei erfasst und jederzeit online abgerufen werden können. Dazu arbeitet Mettler Toledo mit qualifizierten Softwarepartnern an Lösungen, mit denen das vorhandene Equipment wie auch Sensoren zur Identifizierung von Dingen aller Art in Gesamtsysteme eingebunden werden können.

Das US-amerikanische Logistikunternehmen Southeastern Freight Lines muss beim Transport von Frachtgütern in die Karibik das Gewicht und das Volumen jeder Sendung prüfen. Die fehlerträchtige und zeitraubende manuelle Messung hat das Unternehmen nun durch die automatische Volumenmessung ersetzt. Nicht zuletzt deshalb, weil es bei Southeastern üblich ist, jeden technischen Fortschritt zu nutzen, um die Kundenbedürfnisse zu erfüllen.

Besonders für die Lieferungen von seiner Niederlassung in Jacksonville, Florida, nach Puerto Rico und auf die amerikanischen Jungferninseln war eine moderne Lösung nötig. Denn alle Güter mit dem Ziel Puerto Rico müssen vermessen werden, weil der Preis nach dem tatsächlichen Gewicht und dem Volumen, welches die Fracht im Container benötigt, berechnet werden muss. Bisher wurde die Fracht am Dock gestapelt und jede Sendung mit einem Massband gemessen, woraus der Rauminhalt berechnet und die Frachtbriefe aktualisiert werden mussten.

Dank Volumenmesssystem kann schneller beladen werden

Nach intensiven Recherchen hat sich der Frachtdienstleister für das Volumenmesssystem CSN840 Pallet von Mettler Toledo entschieden. Der Senior Vice President of Corporate Planning and Development, Braxton Vick, ist begeistert von der Entscheidung. Southeastern vermisst schon 80 bis 85 % seiner Sendungen mit dem neuen Volumenmesssystem. Dadurch haben die US-Logistiker geringeren Aufwand bei der Verarbeitung und können schneller beladen. Außerdem hat Southeastern die Papierarbeit vom Dock verbannt, die Präzision verfeinert und die Übertragung der Masse in die Frachtbriefe automatisiert. Ein Knopfdruck auf dem Handheld löst den Scanner aus, der die Palette vermisst und den Rauminhalt berechnet. Beeindruckt ist Vick von der Unterstützung durch Mettler Toledo bei der Installation und Integration des Systems in das Dockmanagementsystem.

* Andreas Bechthold ist Business Area Manager Industrial bei der Mettler-Toledo GmbH in 35396 Gießen

(ID:37993320)