Suchen

Logistik-Software Etikettendruck intelligent organisieren

In der Software Cablabel S3 bündelt CAB Etikettengestaltung, Drucksteuerung und die Überwachung seiner Kennzeichnungssysteme und synchronisiert die Entwicklung von Geräten und Software. Da Unternehmen den Etikettendruck häufig unterschiedlich organisieren und um das Software-Paket optimal skalieren zu können, bietet CAB unterschiedliche Software-Varianten an.

Firmen zum Thema

(Bild: CAB)

Die Software Cablabel S3 spricht den J-Script-Befehlssatz in vollem Umfan an. Vorhandene J-Script-Dateien liest Cablabel S3 Pro ein, damit ohne Zeitaufwand auf die neue Software umgestellt werden kann. Mit der neuen Layer-Technologie gestaltet der Anwender nun ein Etikett mit den Daten für alle eingesetzten Geräte und Auflösungen. Die Steuerung wertet aus, auf welchem Gerät in welcher Auflösung gedruckt werden soll und sendet die passenden Daten. Dies reduziere mögliche Fehlerquellen erheblich.

Cablabel-S3-Produktfamilie für jeden Anspruch

Cablabel S3 Lite wird mit jedem Drucker kostenlos ausgeliefert und ermöglicht es, Etiketten zu erstellen und zu drucken. Mit dem kostengünstigen Produkt Cablabel S3 Pro werden Etikettendesigns für professionelle technische Lösungen entwickelt. Cablabel S3 Viewer wiederum zeigt die Vorschau eines Etiketts im Windows-Explorer an und wird, wie das Lite-Produkt, mit jedem Drucker kostenfrei ausgeliefert. Der Viewer kann zum Beispiel bei Freigabeprozessen oder Lieferantenvorgaben unterstützen.

Cablabel S3 Print ist für die Nutzer in Lager oder Produktion vorgesehen. Die vereinfacht Oberfläche stellt nur die zum Etikettendruck erforderlichen Funktionen zur Verfügung: Der Nutzer wählt das Etikett aus einer Liste und erhält zur visuellen Kontrolle das Layout angezeigt. Dann erfasst er die variablen Informationen und die zu druckende Menge. Dies vereinfacht die Arbeit und reduziert mögliche Fehlerquellen. Weitere Produkte wie Cablabel S3 Demo, Pro Laser, Print Laser und Print Server sind in Vorbereitung.

(ID:42606969)