Suchen

Kennzeichnen Exakte Etikettierung auf Shrinkpacks überzeugt

Auf der 2011 weltweit wichtigsten Investitionsgütermesse für Getränkehersteller setzte das Interesse der Besucher auf dem Logopak-Stand die Prioritäten der Getränkeindustrie im Kennzeichnungsbereich.

Firmen zum Thema

Paletten- und Gebindeetikettierer waren die am meisten nachgefragten Logopak-Systeme auf der Brau Beviale 2011. (Bild: Logopak)
Paletten- und Gebindeetikettierer waren die am meisten nachgefragten Logopak-Systeme auf der Brau Beviale 2011. (Bild: Logopak)

Großes Interesse weckte die Logopak Systeme GmbH & Co. KG eigenen Angaben zufolge mit ihrem Palettenetikettiersystem Logomatic 815 PF. Hergestellt für die ein- und zweiseitige Palettenetikettierung nach GS1-Norm, konnte es nach Unternehmensangaben besonders überzeugen. Eine Besonderheit: das staubdichte Stahlblechgehäuse mit Servicetüren.

Für jede Anwendung der entsprechende Etikettierer

Speziell für den Einsatz in modernen Brauereibetrieben wurde der Fassetikettierer Logomatic 510 TK entwickelt und seitdem erfolgreich eingesetzt. Er überzeugte durch sein Thermotransfer-Druckverfahren, mit dem er Strichcodeetiketten im Echtzeitverfahren im Stillstand oder Durchlauf aufbringt.

Die Serien 410 TB und 510 TB sind speziell für die Anforderung der Karton- und Gebindeetikettierung ausgelegt. Hier überzeugte die Fachbesucher vor allem die besonders exakte Aufbringung der Etiketten auf den gezeigten Shrinkpacks, wie Logopak angibt.

(ID:30499610)