Suchen

Hermesdeckungen Exportkreditversicherer Euler Hermes wird "Best Global Export Credit Agency"

| Redakteur: Jürgen Schreier

Die Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland (Hermesdeckungen) liegen zum achten Mal weltweit in Führung. Vor allem die hohe Qualität des Förderinstruments und das breite Spektrum der Absicherungsmöglichkeiten überzeugten die Leser des englischen Magazins Trade Finance.

Firmen zum Thema

Die Exportkreditgarantien verzeichneten im vergangenen Jahr mit 29,8 Mrd. Euro das zweithöchste Deckungsvolumen ihrer Geschichte.
Die Exportkreditgarantien verzeichneten im vergangenen Jahr mit 29,8 Mrd. Euro das zweithöchste Deckungsvolumen ihrer Geschichte.
(Bild: Euler Hermes)

Die Auszeichnung "Best Global Export Credit Agency" honoriert in besonderer Weise die dauerhaft guten Leistungen, die die Exportkreditgarantien immer wieder zeigen.

"Hermesdeckungen nutzen den gesamten Spielraum, um die Exportwirtschaft zu fördern", erläutert Dr. Hans Janus, Mitglied des Vorstands der Euler Hermes Deutschland AG. "Unsere Angebote sind international wettbewerbsfähig und vor allem für die zahlreichen kleinen und mittelständischen Unternehmen eine wertvolle Hilfe".

Bildergalerie

Auszeichnung mit erstklassigem Renommee

Seit 15 Jahren wählen die Leser des britischen Magazins Trade Finance aus dem Kreis staatlicher Exportkreditversicherungsagenturen (ECA) den besten Anbieter. Als unabhängige Einschätzung zur Qualität und Leistung einer ECA genießt die Auszeichnung international ein hohes Renommee. Die deutschen Exportkreditgarantien belegten in diesem Zeitraum bereits acht Mal den ersten Platz; in diesem Jahr zum sechsten Mal in Folge. Keine andere ECA weist eine derartige Erfolgsserie auf.

"Diese Auszeichnung macht uns stolz und motiviert das gesamte Team, unsere Kunden noch gezielter zu unterstützen", betont Dr. Janus. "Die jüngst veröffentlichte Studie des Ifo-Instituts attestiert den Hermesdeckungen, zusätzlichen Export zu generieren und damit Arbeitsplätze zu sichern."

Zweithöchstes Deckungsvolumen der Geschichte im Jahr 2011

Die Exportkreditgarantien verzeichneten im vergangenen Jahr mit 29,8 Mrd. Euro das zweithöchste Deckungsvolumen ihrer Geschichte. Lieferungen in Schwellen- und Entwicklungsländer stellen nach wie vor den größten Anteil der abgesicherten Exporte dar. Vor dem Hintergrund der anhaltenden Turbulenzen an den Wirtschafts- und Finanzmärkten ist die Nachfrage nach Absicherungsmöglichkeiten mit staatlichen Exportkreditgarantien im laufenden Jahr weiterhin hoch.

Die Exportkreditgarantien (Hermesdeckungen) sind seit 1949 ein wichtiges Instrument der staatlichen Außenwirtschaftsförderung in Deutschland. Die Bundesregierung hat das Management einem Konsortium aus der Euler Hermes Deutschland AG und der Pricewaterhousecoopers AG WPG übertragen. Der verlässliche Schutz der Exportwirtschaft vor Zahlungsausfällen gerade bei Ausfuhren in risikoreiche Märkte ist unverändert das zentrale Anliegen.

(ID:34223260)