Suchen

Social Media Marketing Fakes in der Twitterwelt der Logistik

Redakteur: Robert Weber

In den letzten Wochen wurde immer wieder über Fake-Follower von Politikern diskutiert. Wir wollten wissen, wie steht es um die Intralogistiker auf Twitter. Das Ergebnis überrascht.

Firmen zum Thema

Eindeutig: Auch wir von der MM Logistik müssen uns verbessern.
Eindeutig: Auch wir von der MM Logistik müssen uns verbessern.
(Bild: Weber)

Dank dem Tool Statuspeople kann jedes Twittermitglied seine Follower analysieren. Zum MM Logistik-Test treten an: @JungheinrichAG, @viastore, @Beumercorp, @ssi_schaefer_de, @tgw_logistik, @vocollectEMEA, @DHLexpress und @MMLogistik.

Der Gabelstaplerbauer Jungheinrich hat 74 Follower. Davon sind laut Statuspeople 16 % Fakes-Follower 22 %, inaktive Follower und 62 % „gute, aktive“ Follower. Auch die Intralogistiker von Viastore aus Stuttgart haben mit Fakes zu kämpfen. Viastore hat 38 Follower, davon sind 16 % Fakes, 8 % inaktive Folger und 76 % gute Kontakte.

Der nächste ist Beumer. Das Unternehmen hat 219 Follower. Davon sind 5 % Fakes, 7 % inaktiv und 88 % gute Follower. Auch SSI Schäfer ist auf Twitter unterwegs. Die Intralogistiker haben 263 Folger. 11 % davon sind Fakes, 14 % inaktiv und 75 % kommunizieren aktiv in dem sozialen Netz. Die Österreicher von TGW haben 130 Follower. 5 % davon sind Fakes, 15 % sind inaktiv und 80 % sind gute Folger. Die Sprachlösungsexperten Vocollect haben 232 Follower. Davon sind 3 % Fakes und 11 % inaktive User. DHL hat 7396 Follower und 11 % davon sind Fakes, 33 % inaktive Folger und 56 % gute Kontakte.

Und wir von der MMLogistik? Wir haben 1122 Follower. 5 % unserer Follower sind Fakes. 14 % sind inaktive Interessierte und 81 % sind aktive Social-Media-Freunde. Machen Sie auch den Test. Vergleichen Sie sich und Konkurrenten.

Stand: 28.8.2012 14:30 Uhr.

(ID:35296200)