Suchen

Drucker Farbetikettendruck in professioneller Geschwindigkeit und Qualität

Der neue Etikettendrucker ColorWorks C7500 von Epson reduziert dank schneller Inhouse-Produktion hochwertiger Farbetiketten den Zeit- und Kostenaufwand von Unternehmen.

Firmen zum Thema

Neuer Drucker für die Inhouse-Produktion von Farbetiketten: der Epson ColorWorks C7500.
Neuer Drucker für die Inhouse-Produktion von Farbetiketten: der Epson ColorWorks C7500.
(Bild: Epson)

Mit dem Neuen ist der Druck individueller Etiketten und Label in bedarfsgerechter Auflage jederzeit möglich, sodass ein Druckauftrag schneller und preiswerter verfügbar ist als beispielsweise von einer externen Druckerei. Der ColorWorks C7500 druckt sowohl Lebensmittel- und Getränkeetiketten als auch Label für Verpackungen, Behälter sowie EU-Energieaufkleber und Gefahrstoffetiketten gemäß CLP/GHS. Eine Druckkopfprüfung vermeidet Fehldrucke. Die 300 ml fassenden Einzelpatronen verhelfen dem Drucker zu einer langen Standzeit und ermöglichen den effizienten Wechsel nur der Farbe, die gerade leer ist.

Keine Kosten durch Vordrucke oder Ausschuss

Der ColorWorks C7500 bietet Unternehmen eine schnelle Produktion farbiger Etiketten in hervorragender Qualität. Dank des neu entwickelten Precision-Core-Line-Heads (Zeilendruckkopf) überzeugt er bei einer Druckauflösung von bis zu 600 × 1200 dpi sowie einer Druckgeschwindigkeit von bis zu 300 mm/s durch seine hohe Zuverlässigkeit. Da Etiketten beim Einsatz des neuen Druckers je nach Bedarf gedruckt werden, entfallen Kosten für Vordrucke. Zudem entstehen auch keine Kosten durch Ausschuss aufgrund einer zu hohen Auflage oder durch aufwendige externe Nachproduktion, wie der Hersteller angibt.

Der ColorWorks C7500 ist leicht zu bedienen und erfordert praktisch keine Wartung. Das übersichtliche Tastenfeld mit großem LC-Panel erleichtert die Einrichtung des Druckers und dank des neuen Druckerbefehlssatz „ESC/Label“ ist auch die Integration in viele gängige Applikationen ohne Schwierigkeiten möglich.

Tinte bleicht auch bei Sonnenlicht nicht aus

Andreas Unterbusch, Manager System Devices der Epson Deutschland GmbH: „Unternehmen drucken mit dem ColorWorks C7500 ihre Farbetiketten nun ganz nach Bedarf im eigenen Haus. Neben seiner herausragenden Zuverlässigkeit bietet der C7500 dank des Permanentdruckkopfes ein signifikantes Kosteneinsparpotenzial und lange Laufzeiten – so können Nutzer ohne Wartung mindestens 500 km drucken. Die Etikettenqualität des C7500 ist Epson-typisch hervorragend und die in ihm eingesetzte Epson-Durabrite-Ultra-Pigmenttinte trocknet schnell, ist wisch- und wasserfest und bleicht auch bei Sonnenlicht nicht schnell aus.“

(ID:43049868)