Luftfracht Fedex setzt in Köln/Bonn auf B777F

Ab Juli 2012 setzt Fedex Express zwei hochmoderne Frachtflugzeuge vom Typ B777F auf Strecken von und nach Köln/Bonn ein. Als erste Fluggesellschaft fliegt Fedex Express bereits seit Ende März regelmäßig mit einer B777F nach Köln/Bonn.

Anbieter zum Thema

Als erste Fluggesellschaft fliegt Fedex Express schon seit Ende März 2012 regelmäßig mit einer B777F nach Köln/Bonn.
Als erste Fluggesellschaft fliegt Fedex Express schon seit Ende März 2012 regelmäßig mit einer B777F nach Köln/Bonn.
(Bild: Fedex Express)

Mit dem Einsatz der beiden B777F werden nun 28 der 76 wöchentlichen Fedex-Flüge am Köln/Bonner Flughafen, dem modernsten Fedex-Umschlagplatz außerhald der USA, mit dem modernsten Flugzeug der Fedex-Flotte bedient. Im Vergleich zur MD-11 (McDonnell Douglas), die sonst auf Langstrecken eingesetzt wird, kann die B777F knapp 7 t mehr Fracht transportieren und fast 3900 km weiter fliegen – und das bei einem geringeren Treibstoffverbrauch. Die B777F stößt darüber hinaus 18 % weniger CO2-Emissionen aus und ist wesentlich leiser.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:34433460)