Rodata Fehllesung intelligent im Griff

Redakteur: Helmut Klemm

Rodata, einer der führenden Anbieter und Systemintegratoren für RFID und Datenfunk, präsentiert auf der Cemat 2011 RFID- und Datenkommunikationssysteme. Im Rahmen von RFID stellt das Unternehmen mit Zoro seine eigene Gatelösung für die Prozesssteuerung des Warenein- und Warenausgangs vor, die das Problem der Fehllesung den Angaben zufolge intelligent im Griff hat.

Anbieter zum Thema

Im Bereich mobiler Datenkommunikation mit Barcode erhält der Fachbesucher die Möglichkeit, sich mit den jüngsten Hand- und Fahrzeugterminals der Branche vertraut zu machen. Ein weiteres Thema sind Pick-by-Voice-Anwendungen. Dem Problem der Sessionverluste im Datenfunk setzt Rodata Stay Linked entgegen, eine Software, die auf einfache Weise die Sessions halten soll.

Die Rodata GmbH, Teil der Rodata-Unternehmensgruppe, ist ein herstellerunabhängiger Anbieter von Konzepten mit Datenfunk und RFID zur Optimierung logistischer Prozesse in Handel, Transport und Produktion. Die Gruppe zählt zu den renommierten Unternehmen der Branche. Sie ist seit mehr als 30 Jahren im Mobile Computing und fünf Jahre im RFID-Umfeld tätig.

Rodata auf der Cemat 2011: Halle 27, Stand D42

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:374709)