Suchen

Logistik-Awards FLTA „Archie“ Award für Crown-Elektrostapler

Die europäische Fork Lift Truck Association (FLTA) hat den Elektro-Gegengewichtstapler SC 6000 von Crown mit ihrem Award in der Kategorie „Ergonomics“ ausgezeichnet. Vor allem die ergonomische Kabine mit ihrem Bedienkomfort und der Rundumsicht hat die vierköpfige Jury überzeugt.

Firmen zum Thema

Steve Stewart (Mitte), Director European Branch Operations bei Crown, mit dem FLTA 2016 Archie Award for Ergonomics.
Steve Stewart (Mitte), Director European Branch Operations bei Crown, mit dem FLTA 2016 Archie Award for Ergonomics.
(Bild: Crown)

„Jeder einzelne unserer Preisträger steht für einen bedeutenden Fortschritt in der Staplertechnologie“, sagt Peter Harvey, Hauptgeschäftsführer der FLTA. „Mit ihren Lösungen tragen sie dazu bei, den Einsatz von Staplern sicherer, effizienter und nachhaltiger zu machen. Es ist uns eine Freude, ihre herausragenden Leistungen zu würdigen und auszuzeichnen.“ Die Dreirad- und Vierrad-Elektrogabelstapler der Crown-SC-6000-Serie werden mit Tragfähigkeiten von 1,3 bis 2,0 t und Hubhöhen von bis zu 7,5 m angeboten. Sie vereinen hohe Stabilität und fortschrittliche Technik mit anforderungsgerechter Ergonomie, wie es heißt. Die Stapler sind universell einsetzbar und lösen eine Vielzahl von Aufgaben sowohl im Innen- als auch im Außeneinsatz. Beispielhaft für das herausragend ergonomische Design sind unter anderem die niedrige Einstiegshöhe von 375 mm und der großzügig bemessene Kopfraum zu nennen. Beides erleichtert das ständige Ein- und Aussteigen im Laufe einer typischen Arbeitsschicht. Zudem sorgt die uneingeschränkte Rundumsicht aus der Kabine für leichte Bedienbarkeit und damit für hohe Akzeptanz bei den Fahrern, was wiederum Produktivitätssteigerungen ermöglicht, ist man sich bei Crown sicher.

(ID:43969261)