Teilehandling

Federleichtes Saugsystem bringt schwere Teile an Ort und Stelle

30.06.2010 | Redakteur: Bernd Maienschein

Ein neues Leichtbau-Saugsystem aus Kunststoff, eine Eigenentwicklung des Konstruktionsbüros Herga, vereinfacht den Teiletransport in der Industrie. Bild: Herga
Ein neues Leichtbau-Saugsystem aus Kunststoff, eine Eigenentwicklung des Konstruktionsbüros Herga, vereinfacht den Teiletransport in der Industrie. Bild: Herga

Das neue Herga Leichtbau-Saugsystem vereinfacht den Transport von leichten bis mittelschweren Teilen. Typische Branchen, in denen das Kunststoff-Saugsystem zum Einsatz kommt, sind der Maschinen- und Formenbau, das Roboter- und Transferhandling sowie an Verpackungsmaschinen und bei Werkzeugherstellern.

Das Herga Leichtbau-Saugsystem besteht aus Kunststoff und ist damit nach Herstellerangaben wesentlich leichter als die üblicherweise eingesetzten Saugsysteme aus Aluminium und Stahl. Anwender können schnell einen passenden Greifer zusammenbauen, besondere Fachkenntnisse seien dafür nicht erforderlich, wie es heißt.

Nebeneinander angeordnete Sauggreifer passen die Saugkraft an

Mit drei Werkzeugen, einem Inbusschlüssel, einer Kabelzange sowie einem Gabelschlüssel „13/14“, lässt sich der Greifer installieren. Durch eine Raster-Verdrehsicherung kann der Saugkopf per Hand voreingestellt werden, für herkömmliche Saugsysteme ist dafür Werkzeug erforderlich.

Einzelne Sauggreifer können auf engem Raum nebeneinander angeordnet werden, womit die Saugkraft an die Anforderung angepasst werden kann. „Aus nur wenigen Grundteilen ergibt sich ein enorm breites Spektrum an Anwendungen“, sagt Karl Herga, Inhaber des Konstruktionsbüros Herga.

Saugsystem bewährt sich während des zweijährigen Einsatzes

In den vergangenen zwei Jahren haben Kunden nach Angaben des Herstellers das Leichtbau-Saugsystem ausgiebig getestet. Mehrere Tausend Teile des geschützten Produkts sind bereits im Einsatz, auch international und in einem Großunternehmen. „Es gab in dieser Zeit keine einzige Reklamation“, sagt Firmenchef Herga.

Das Starterkit enthält alle nötigen Teile und Werkzeuge, um Sauggreifer zu installieren. Das Konstruktionsbüro Herga ist auf Werkzeug- und Maschinenbau spezialisiert und konstruiert Stanz- und Folgewerkzeuge sowie Prüf- und Montagevorrichtungen. Zu den Kunden gehören Unternehmen aus dem Formen- und Maschinenbau. Weitere Informationen zum Herga Leichtbau-Saugsystem erhalten Sie hier.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 351973 / Fördertechnik)