Flurförderzeuge

Grundstein für Jungheinrich-Werk liegt

| Redakteur: Bernd Maienschein

Geben mit der Grundsteinlegung den Startschuss für das neue Jungheinrich-Werk in Moosburg (v.l.): Landrat Michael Schwaiger, Bürgermeisterin Anita Meinelt, Bernd Tüshaus (Jungheinrich-Geschäftsführer Werk Moosburg) und Vorstands-Vorsitzender Hans-Georg Frey.
Geben mit der Grundsteinlegung den Startschuss für das neue Jungheinrich-Werk in Moosburg (v.l.): Landrat Michael Schwaiger, Bürgermeisterin Anita Meinelt, Bernd Tüshaus (Jungheinrich-Geschäftsführer Werk Moosburg) und Vorstands-Vorsitzender Hans-Georg Frey. (Bild: Jungheinrich)

Die Hamburger Jungheinrich AG, weltweit drittgrößter Anbieter von Flurförderzeugen und Lagertechnik, hat am Mittwoch, dem 11. Juli 2012, offiziell den Grundstein für das neue Jungheinrich-Werk am Standort Moosburg gelegt.

Im Gewerbe- und Industriegebiet Degernpoint – in unmittelbarer Nähe des bisherigen Produktionsstandortes Moosburg – errichtet Jungheinrich ein neues Werk für Lager- und Systemfahrzeuge. Diese Geräte werden derzeit im Moosburger Stammwerk produziert. Dort kann die Fertigung nicht mehr erweitert werden.

Das Projektvolumen für das neue Werk gibt Jungheinrich mit rund 40 Mio. Euro an. „Der Werksneubau ist eine weitere wichtige Investition in die Zukunft von Jungheinrich, die uns nachhaltiges Wachstum ermöglicht“, so Hans-Georg Frey, Vorsitzender des Vorstandes der Jungheinrich AG. Den Neubau des Werkes in Degernpoint hatte Jungheinrich bereits im Februar 2012 vermeldet.

Kommentare werden geladen....

Wertvolle Kommentare smarter Leser

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Glossar 4.0

Diese 20 Begriffe rund um Industrie 4.0 müssen Sie kennen!

Predictive Maintenance, Retrofit und Digitaler Schatten – wer soll da noch den Überblick behalten? Wir haben 20 wichtige Begriffe zusammengefasst und kurz erklärt. lesen

Intralogistik 4.0: Sensorik und Datennetze

Auf die Details kommt es an: Der digitale Weg zur Intralogistik 4.0

Das MM LOGISTIK-Dossier „Intralogistik 4.0“ beschäftigt sich mit den Details, auf die es bei der Digitalisierung zu achten gilt. Nicht immer kann der Fokus auf den großen Anlagen liegen, denn auch Sensoren und IT-Lösungen spielen eine wichtige Rolle auf dem digitalen Weg zur Intralogistik 4.0. lesen

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 ist kein Hype - wir sind mittendrin

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Hype schon wieder vorbei oder ist das Thema aktueller denn je zuvor? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung und AGB einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 34580910 / Fördertechnik)