Hebetechnik

Haacon kompensiert provisorische Infrastrukturen in Krisengebieten

| Redakteur: Victoria Sonnenberg

Die mobilen Hebesysteme von Haacon lassen sich leicht handhaben durch ihre hohe Bedienerfreundlichkeit.
Die mobilen Hebesysteme von Haacon lassen sich leicht handhaben durch ihre hohe Bedienerfreundlichkeit. (Bild: Haacon Hebetechnik)

Mit seinem überarbeiteten Lieferprogramm präsentierte sich Haacon Hebetechnik auf der Eurosatory 2014 in Paris (16. bis 20. Juni). Der Anbieter für Hub-, Nivellier-, Verfahr- und Verladesysteme sowie Seilwinden für Mastanlagen zeigte im Pariser Villepinte Exhibition Center optimale Lösungen für jeden Einsatzfall und aus einer Hand.

Bei Auslandseinsätzen, vor allem in Krisengebieten, muss Ausrüstung möglichst schnell per Lastwagen oder Flugzeug den Weg zum jeweiligen Einsatzort finden. Oftmals stehen dort allerdings keine oder nur notdürftig ausgebaute Flughäfen zur Verfügung. Abhilfe schaffen hier spezielle Vorrichtungen zum Be- und Entladen der Flugzeuge. Sie kompensieren die provisorische Infrastruktur und sorgen damit für reibungslose Logistik.

Hebetechnische Geräte, deren Kraftübertragung mittels Spindel, Zahnstange oder Seil vorgenommen wird, zählen zu den Kernkompetenzen von Haacon Hebetechnik. Die Hebesysteme des traditionsreichen Unternehmens entfalten ihre Leistungsstärke abseits fest installierter Infrastrukturen: Im Zivil- und Katastrophenschutz, internationaler Krisenhilfe und bei technischen Hilfsdiensten ebenso wie bei Transportaufgaben in Heer, Luftwaffe und Marine.

Mobile Hebesysteme sind flexibel und unabhängig

Die mobilen Hebesysteme von haacon zeichnen sich durch leichte Handhabung, hohe Bedienerfreundlichkeit, Stabilität und schnelle Einsatzbereitschaft im Feld aus. So kann ein Container innerhalb weniger Minuten vom Lastwagen abgehoben und in ein Transportflugzeug (über die Rampe oder per levelloading) verladen werden. Am Einsatzort wird der Container dann mit einem Fahrzeug weiter befördert. Dabei gewährleisten mobile Hebesysteme von Haacon eine hohe Flexibilität und Unabhängigkeit und werden damit den hohen Anforderungen nach Mobilität beim Kriseneinsatz gerecht.

Auf der Eurosatory 2014 (16. bis 20. Juni) im Pariser Villepinte Exhibition Center stellte Haacon Hebetechnik ihr aktuelles Produktportfolio an hebetechnischen Geräten vor. Zum Lieferprogramm gehören Hebevorrichtungen für Container, Nivellierstützen, Abstellvorrichtungen, Verfahrsysteme, Flugverladesysteme und Elektroseilwinden. Darüber hinaus bietet der Hersteller Leistungen wie beispielsweise Engineering und Sonderkonstruktionen sowie einen weltweitern Service. Dieser umfasst Wartung/Instandsetzung, Training, Installation, Montagearbeiten, Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen, sicherheitstechnische Prüfung gemäß den landesspezifischen Richtlinien sowie Schulungsangebote.

Haacon zählt unter anderem Airbus Defense, Armée de l’air, Aselsan, British Aerospace, Deutsche Bundeswehr, Marshall, Nexter, Northrop Grumman, Raytheon, Saab und Thales Air Systems zu seinen Kunden.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Kameras im Logistikzentrum

Europäische DS-GVO und die Videoüberwachung

Weil sich die Beschäftigten einer Videoüberwachung im Arbeitsumfeld kaum entziehen können, sind an deren Zulässigkeit besonders hohe Anforderungen zu stellen. Hier erfahren Sie, was zu beachten ist. lesen

Disposition wiederverwendbarer Packmittel

Packmittel durchgängig und effizent in SAP disponieren

Der SAP-ERP-Standard eignet sich nur bedingt dazu, wiederverwendbare Packmittel für die Automobilindustrie zu disponieren. Besser ist eine durchgängig SAP-basierter Ansatz – der die Abläufe effizienter und transparenter darstellt. lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42756233 / Fördertechnik)