Fördertechnik

Erhöhte Ausfallsicherheit für FTS

| Redakteur: Gary Huck

Igus bietet unterschiedliche Komponenten an, die FTS ausfallsicherer machen können.
Igus bietet unterschiedliche Komponenten an, die FTS ausfallsicherer machen können. (Bild: Igus)

Igus bietet in seinem umfangreichen Produktportfolio auch einige Lösungen zur Steigerung der Zuverlässigkeit von fahrerlosen Transportsystemen (FTS).

Fahrerlose Transportsysteme sollen nach Möglichkeit 24/7 an 365 Tagen im Jahr störungsfrei arbeiten. Der Energieketten- und Gleitlagerspezialist Igus bietet einige Produkte an, die dabei helfen können, das zu gewährleisten. Schmier- und wartungsfreie Tribopolymerlager von Igus, die in Kippvorrichtungen und Scherenliften zum Einsatz kommen, wären um bis zu 60 % leichter als vergleichbare Lager aus Metall. Durch das geringere Fahrzeuggewicht erhöht sich die Performance. Laut Christian Strauch, Branchenmanager Material Handling bei Igus, sind die Lager außerdem äußerst langlebig. „Fasern und Füllstoffe verstärken die Lager für die Aufnahme hoher Kräfte und Kantenbelastungen. Integrierte Festschmierstoffe sorgen für einen wartungsfreien Trockenlauf“, so Strauch.

Ein Produkt, das vermutlich viele mit Igus in Verbindung bringen, sind Energieketten. Für den Einsatz in fahrerlosen Transportsystemen müssen die Ketten einige spezielle Anforderungen erfüllen. Igus hat auch dafür Lösungen parat. Das Unternehme bietet E-Ketten mit besonders engen Biegeradien, die durch die oft beengten Gehäuse von FTS gelegt werden können. Die Innenhöhe von 5 mm ermöglicht ebenfalls einen platzsparenden Einsatz der Systeme. Zu den Ketten bietet Igus auch passende Leitungen an. Die sind mit oder ohne Steckverbinder erhältlich. Nach Angaben des Herstellers gibt es Varianten, die bis zu -35 °C eingesetzt werden können.

Newsletter MM Logistik
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Entwickelt werden sie im Igus-Forschungslabor in Köln. Auf dem 3800 m² großen Gelände stehen unterschiedliche Labore und Forschungseinrichtungen zur Verfügung, darunter auch eine Kältekammer. Aufgrund der umfangreichen Testmöglichkeiten sei Igus in der Lage, auf Leitungen Garantien von 36 Monaten zu geben.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

Erfolgreich mit Industrie 4.0

Smart Factory

Wir zeigen, worauf es auf dem Weg zur Smart Factory ankommt. Mit Erklärungen, Praxisbeispielen und Dos and Don'ts. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46122579 / Fördertechnik)