Handling

Foxconn-Vertreter besuchen Schmalz

| Redakteur: Bernd Maienschein

Dr. Kurt Schmalz (r.), geschäftsführender Gesellschafter, stellt Johnny Hsu, Corporate Executive Vice President bei Foxconn, die Vorzüge des Vakuumschlauchhebers Jumboflex vor.
Dr. Kurt Schmalz (r.), geschäftsführender Gesellschafter, stellt Johnny Hsu, Corporate Executive Vice President bei Foxconn, die Vorzüge des Vakuumschlauchhebers Jumboflex vor. (Bild: J. Schmalz)

Vor allem die Energieeffizienz und das Thema Industrie 4.0 hatten Vertreter von Foxconn im Blick, als sie nach einem Besuch der Hannover-Messe beim Vakuumtechnik-Spezialisten Schmalz in Glatten Station machten.

Foxconn ist spätestens seit den Vorwürfen bezüglich der in die Kritik geratenen Arbeitsbedingungen beim Zulieferer für Apple & Co. sicher jedem ein Begriff. Rund 30 Vertreter des weltgrößten Zulieferers für die Elektronikbranche (knapp 1,3 Mio. Mitarbeiter) informierten sich Mitte April nach ihrem Besuch der Hannover-Messe beim Vakuumspezialist Schmalz in Glatten, Schwarzwald, über aktuelle Produkte und Trends rund um die Vakuumtechnik, mit deren Hilfe man die Arbeit auf dem „shop floor“ erleichtern kann. Schmalz unterstützt seine Kunden auf dem Weg zur Industrie 4.0 mit intelligenten Smart Field Devices. „Die Vakuumtechnik übernimmt eine wichtige Funktion auf dem Weg zur hochflexiblen, hochproduktiven und ressourcenschonenden Produktion“, sagt Wolfgang Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter.

Minimaler Ausschuss und kurze Zykluszeiten beschäftigen Foxconn

Die Kompaktejektoren SCPSi beispielsweise sammeln alle relevanten Prozessdaten, speichern sie und stellen sie im Netzwerk bereit. Eine intelligente Energie- und Prozesskontrolle liefert Rückschlüsse auf den Zustand des Greifsystems, stellt Informationen für eine vorbeugende Wartung zur Verfügung und unterstützt dabei, den Energieverbrauch des gesamten Vakuumsystems zu optimieren. Vor allem das Thema Energieeffizienz spielt für Foxconn eine bedeutende Rolle. Ein Vakuumerzeuger von Schmalz mit integrierter Luftsparfunktion beispielsweise braucht bis zu 80 % weniger Energie als konventionelle Vakuumejektoren – Zahlen, die auch den taiwanesischen Elektronikriesen beeindruckten.

Auch minimaler Ausschuss, kurze Zykluszeiten und damit eine Steigerung der Ausbringungsmenge sind Themen, die den Zulieferer Foxconn derzeit beschäftigen. „Wir bieten beispielsweise verschiedene Lösungen, die speziell auf das sensible Handling von Displayglas zugeschnitten sind“, sagt Dr. Kurt Schmalz, geschäftsführender Gesellschafter. „Solche Besuche sind für uns von sehr hohem Wert: Einerseits können wir unsere Produkte vorstellen, andererseits erhalten wir wertvolle Rückmeldungen, welche Anforderungen moderne Vakuumtechnik in der Praxis erfüllen muss.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43328918 / Fördertechnik)