Suchen

Personalie Frank Iden verstärkt Trans-O-Flex

Seit Oktober verstärkt Frank Iden das Management des auf Kombifracht und besondere Branchenlösungen, insbesondere für die Pharma- und Elektronikindustrie, spezialisierten Logistikdienstleisters Trans-O-Flex.

Firmen zum Thema

Der ehemalige Hermes-CEO Frank Iden hat beim Weinheimer KEP-Dienst Trans-O-Flex angeheuert.
Der ehemalige Hermes-CEO Frank Iden hat beim Weinheimer KEP-Dienst Trans-O-Flex angeheuert.
(Bild: TOF)

Der 49-jährige Iden war zuletzt CEO der Hermes Logistik-Gruppe Deutschland und wird beim Weinheimer KEP-Dienstleister Trans-O-Flex, der zu 100 % im Besitz der Österreichischen Post ist, für zwei Bereiche zuständig sein: Zum einen übernimmt Iden als Geschäftsführer der Trans-O-Flex Netzwerk Group GmbH die Verantwortung für die Zusammenarbeit mit den Trans-O-Flex-Systempartnern, die insgesamt 28 Standorte des Schnelllieferdienstes betreiben. Zum anderen wird er als Leiter Strategie und Unternehmensentwicklung strategische Projekte der Trans-O-Flex Logistics Group verantworten. Der gelernte Speditionskaufmann Iden bringt für seine neue Tätigkeit mehr als 30 Jahre Logistikerfahrung mit. Vor seiner Anstellung bei Hermes hatte er jeweils verantwortliche Funktionen bei Primemail, Deutsche Post, TNT und Interfracht inne.

(ID:43635304)