Verkehrssicherheit

Freiwillige Abbiegeassistenten für Westfalen

| Redakteur: Bernd Maienschein

Lebensrettende Abbiegeassistenten, obwohl noch nicht verpflichtend vorgeschrieben, werden jetzt in alle neuen Lkw für die Westfalen-Gruppe eingebaut.
Lebensrettende Abbiegeassistenten, obwohl noch nicht verpflichtend vorgeschrieben, werden jetzt in alle neuen Lkw für die Westfalen-Gruppe eingebaut. (Bild: Westfalen)

Seit Juli rüstet die Westfalen-Gruppe alle neuen Lkw über 8 t zulässigem Gesamtgewicht mit Abbiegeassistenten aus – obwohl das noch nicht verpflichtend vorgeschrieben ist.

Bei rechts abbiegenden Lkw geraten Radfahrer leicht in den „toten Winkel“. Abbiegeassistenzsysteme, wie sie die Westfalen AG seit Juni in ihre neuen Lkw einbauen lässt, lassen den Fahrer den toten Winkel über einen Monitor in der Fahrerkabine einsehen. Außerdem wird der Fahrzeuglenker noch akustisch und optisch gewarnt. Gerhard Lahmann, Leiter Gefahrgutmanagement und Transportadministration bei der Westfalen-Gruppe: „Der Abbiegeassistent an Bord erkennt Fußgänger und Radfahrer beim Rechtsabbiegen im toten Winkel der Lkw.“

Schwächere Verkehrsteilnehmer besser schützen

Weil eine gesetzliche Pflicht nur auf Ebene der Europäischen Union und auch nur frühestens ab 2022 erfolgen kann, wollte Westfalen nicht so lange warten. Das Unternehmen sammelt eigenen Angaben zufolge bereits seit 2016 Erfahrungen mit dem Abbiegeassistenten. Damals sei nur ein Fahrzeughersteller in der Lage gewesen, ein derartiges System ab Werk zu liefern. Das hat sich inzwischen geändert: Es existieren diverse Nachrüstlösungen mit entsprechenden Zulassungen des Kraftfahrtbundesamtes.

Newsletter MM Logistik
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

„Da unsere Fahrer häufig innerorts unterwegs sind, um Kunden und Tankstellen zu beliefern, wollen wir schwächere Verkehrsteilnehmer besser schützen, zugleich aber auch unsere Fahrer bei ihrer Tätigkeit entlasten“, so Lahmann. „Auch wenn die Systeme erst in einigen Jahren verpflichtend werden, wollen wir schon jetzt diese lebensrettende Ausstattung konsequent nutzen.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

Haben Sie das optimale Fuhrparkmanagement gefunden?

Durch das richtige Fuhrparkmanagement nicht nur Geld sparen

Durch eine Optimierung des Fuhrparkmanagements spart man nicht nur Geld sondern auch Zeit und eine Menge administrativen Aufwands. Erfahren Sie im Whitepaper, wo Ihre Einsparungspotenziale finden. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46136766 / Management)