Suchen

In eigener Sache Für Verliebte - neue Plattform der Logistik

| Redakteur: Robert Weber

Wir haben uns lange geziert. Ein Auftritt auf Facebook kam für uns als Fachmagazin nicht in Frage – ein Traditioneller zumindestens. Seit gestern steht unsere Seite „I love Logistik“ und alle Menschen, die verliebt in die Logistik sind, sollten vorbeischauen. Auch wer als Produktionsleiter, Kommissionierer oder Staplerfahrer eine heiße Affäre mit der Logistik hat, ist willkommen.

Firma zum Thema

(Bild: Weber)

Unser Konzept zielt nicht darauf ab, Inhalte von unserer Website einfach tagtäglich auf Facebook zu posten – das können Sie/ könnt Ihr selber besser. Wir wollen eine Plattform (https://www.facebook.com/IloveLogistik) für die Liebhaber, die Puristen der Logistik sein, auf der auch mal gelacht werden darf, denn das fehlt uns oft in den Fachmedienauftritten. Oder gehen Sie, geht Ihr, zum Lachen in die dunkle Lagerecke?. Klar, wichtige Neuigkeiten von unseren Redakteuren veröffentlichen wir auch dort, aber wir wollen Euer Feedback abholen und dann aufnehmen. Schreibt mit uns die Logistikgeschichten weiter. Facebook und Co. sind keine Einbahnstraßen, wo wir Ihnen/Euch ein logistisches Menü vorsetzen, das nach dem Motto "gegessen wird das, was auf den Tisch kommt" konsumiert werden soll, sondern lebt vom Mitmachen. Mahlzeit.

(ID:38769160)