Suchen

Ladungsträger-Management Full-Service rund um die Kunststoffpalette

Die Craemer-Gruppe hat mit der Gründung der Craemer Logistic Services GmbH einen weiteren Schritt in Richtung Full-Service-Dienstleister vollzogen. Erstmals präsentiert man sich mit der neuen Tochterfirma auf dem Deutschen Logistik-Kongress (19. bis 21. Oktober, Berlin).

Firmen zum Thema

Tragen Verantwortung für die Craemer Logistic Service GmbH (v.l.): Prokurist und Vertriebsleiter Frank Bücker und Geschäftsführer Dr. Klaus Endebrock. Bild: Craemer
Tragen Verantwortung für die Craemer Logistic Service GmbH (v.l.): Prokurist und Vertriebsleiter Frank Bücker und Geschäftsführer Dr. Klaus Endebrock. Bild: Craemer
( Archiv: Vogel Business Media )

Als führender Kunststoffpaletten-Hersteller und -Dienstleister bündelt Craemer seine Kompetenz im Bereich der Palettenvermietung und RFID-Technik unter dem Dach der neu gegründeten Tochterfirma. Gleichzeitig erweitert das Unternehmen sein Leistungsspektrum im Bereich des intelligenten Ladungsträgermanagements: Ziel sei es, Kunden und Partnern entlang der Supply Chain Komplettlösungen auf der Basis personalisierter Ladungsträger, innovativer RFID-Technik und einer webbasierten Prozessführung und -abwicklung zu bieten.

Mit der Positionierung des Unternehmens als Full-Service-Dienstleister reagiert die Craemer-Gruppe auf die wachsende Nachfrage nach logistischen Dienstleistungen in Industrie und Handel, wie es heißt.

Bestehende Dienstleistungen werden in Servicekonzept integriert

Das neue Dienstleistungsangebot im Bereich des Ladungsträger-Managements umfasst die Schwerpunkte Entwicklung und Lieferung von Ladungsträgern, IT und RFID, Schnittstellen zu ERP- und Steuerungssystemen, Übernahme der kompletten Ladungsträgerlogistik sowie das Logistikcontrolling. Bereits bestehende Dienstleistungen der Ladungsträgerlogistik, wie Palpool, das webbasierte Pooling von Kunststoffpaletten, sowie Palcontrol, die RFID-basierte Lösung für das Ladungsträger-Management, werden in das neue Servicekonzept integriert und erweitert.

Für sein Leistungsangebot sieht Craemer Logistic Services Nachfragepotenzial in verschiedenen Branchen. „Palpool ist eine innovative, webportal-basierte Lösung für das Palettenpooling, welches bereits erfolgreich im Lebensmittelsektor eingesetzt wird. „Mit unserem Serviceangebot bieten wir als erster Dienstleister eine Alternative zum offenen Pool und damit eine Lösung auch für Anwender aus anderen Branchen, die Managementaufwand und Risiken eines eigenen Poolbestandes meiden wollen“, erläutert Frank Bücker, Leiter Vertrieb der Craemer Logistic Services.

Mit intelligenten Ladungsträgern die Supply Chain optimieren

Mit einer Beteiligung an der DTE Automation GmbH, einem Spezialisten für RFID-basierte Prozessautomatisierung, holt sich Craemer zusätzliche IT- und RFID-Kompetenz ins Haus und will Kunden damit echten Mehrwert bieten. „Durch die Kombination intelligenter Ladungsträger in Verbindung mit innovativer IT- und RFID-Technik unter dem gemeinsamen Dach der neuen Craemer Logistic Services GmbH unterstützen wir unsere Kunden bei der Optimierung ihrer Supply Chain. So zum Beispiel bei der Prozesssteuerung, Lagerverwaltung, Sendungsverfolgung, Verladekontrolle und Materialwirtschaft“, unterstreicht Dr. Klaus Endebrock, Geschäftsführer der Craemer Logistic Services, die Vorteile und den hohen technologischen Anspruch.

(ID:384693)