Verfügbarkeit rauf – Störanfälligkeit runter

15.08.2019

Durch die Modernisierungsmassnahmen bei KOLMA konnte die Anlagenverfügbarkeit des automatischen Hochregallager verbessert sowie die Ersatzteilverfügbarkeit für die nächsten zehn Jahr sichergestellt werden.

Die KOLMA AG ist ein unabhängiges, inhabergeführtes, hauptsächlich in der Schweiz tätiges Unternehmen. Seit 1960 entwickelt und produziert die KOLMA AG in Wabern bei Bern qualitativ hochwertige Büroprodukte aus Kunststoff. Die Intralogistikspezialistin Gilgen Logistics AG wurde im Jahre 2002 für die Realisierung der gesamten Intralogistik beauftragt.

Um die über die Jahre deutlich schlechter gewordene Verfügbarkeit der Intralogistikanlage zu erhöhen und die Ersatzteilbewirtschaftung für die nächsten Jahre sicherzustellen, wurde eine Modernisierung im und um das automatische Hochregallager unumgänglich. Hierzu wurde die Gilgen Logistics für Retrofits am führerlosen Transportsystems FTS, sowie am kurvenweichengängigen Regalbediengerät RBG und an einem der beiden Palettenaufzüge beauftragt.

Kolma AG: https://www.gilgen.com/referenzen/detail/kolma-ag-ch-wabern-b-bern.html

Retrofit & Modernisierungen https://www.gilgen.com/produkte/retrofit-modernisierung-lager-und-logistik.html