Suchen

Scholz Regalsysteme Greifkarre erleichtert Transport von Rädern

| Redakteur: Monika Zwettler

Die Greifkarre Rad-Catcher von Scholz Regalsysteme wurde speziell für den Transport von Kompletträdern entwickelt. Das vom Hersteller als „Kraft-Spar-Karre“ bezeichnete Gerät soll eine neue Ära für das Transportieren von Rädern und Reifen einläuten, wie Scholz auf der Cemat 2011 zeigt.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Durch ein patentiertes, ausgeklügeltes Hebe- und Greifsystem wird der Transport der immer schwerer werdenden Radsätze wesentlich erleichtert, heißt es. Die Spreizaufnahme wird mit Griffholmen bedient und nimmt einen kompletten Radsatz oder bis zu acht Reifen auf. Wird der Rad-Catcher in Kippstellung zum Fahren gebracht, klappt automatisch ein zweites Fahrwerk aus.

Zweites Fahrwerk macht Karren zum komfortablen Wagen

Mit dieser patentierten 4-Rad-Technik wird die Karre zum komfortablen, vierrädrigen Wagen, erläutert Scholz. Weite Wege sollen sich mit geringem Kraftaufwand überwinden lassen. Wesentlich erleichtert wird mit der Karre laut Hersteller auch das Anhalten und Weiterfahren.

Zudem könne der Radstapel ohne Anstrengung auf einer um 25 cm höhere Ebene, beispielsweise eine Palette, abgesetzt oder von dort wieder aufgenommen werden. Damit entfällt beim Einsatz von Paletten zur Lagerung von Kundenrädern erstmals das bisher erforderliche Aufstapeln auf die Palette.

Scholz Regalsysteme auf der Cemat 2011: Halle 13, Stand F30

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 374499)