Suchen

Distributionslogistik Greiwing eröffnet neues Distributionszentrum

| Redakteur: Sebastian Hofmann

Die Greiwing Logistics for You GmbH hat ein neues Logistikzentrum in Raunheim eröffnet. Der Standort soll mittel- bis langfristig zusätzliches Wachstum im Gebiet Rhein-Main erzeugen.

Firmen zum Thema

Das neue Lager von Greiwing umfasst bis zu 35.000 Paletten. Insgesamt verfügt die Anlage über eine Fläche von 31.000 m².
Das neue Lager von Greiwing umfasst bis zu 35.000 Paletten. Insgesamt verfügt die Anlage über eine Fläche von 31.000 m².
(Bild: Greiwing)

Nacht acht Monaten Bauzeit hat Greiwing ein Logistikzentrum in Raunheim eingeweiht. Das Gebäude ist rund 31.000 m² groß und kann bis zu 35.000 Paletten fassen. Die Kosten für das Projekt beziffert der Logistikdienstleister mit Sitz im westfälischen Greven auf 20 Mio. Euro. Mit dem neuen Distributionszentrum wollen die Verantwortlichen auf langfristige Sicht das Wachstum in der Rhein-Main-Region fördern.

Jürgen Greiwing, Geschäftsführer der Greiwing GmbH, unterstreicht die Bedeutung des Baus für die wirtschaftliche Zukunft des Unternehmens: „Die strategische Bedeutung der Region ist nach wie vor groß, besonders für Logistiker. Insofern bin ich überzeugt, dass die Entscheidung für Raunheim unsere Stellung am Markt nachhaltig stärken wird.“

Das kann die neue Anlage leisten

Das Aufgabenspektrum des Logistikanbieters in Raunheim umfasst nach eigenen Angaben das Ein- und Auslagern verpackter Waren, das Silieren von Big Bags und Säcken sowie Kommissionierung und weitere Prozesse zur Versandabwicklung. Künftig stellt das Unternehmen dazu 48 Mitarbeiter ein, die 250.000 t pro Jahr umschlagen sollen. Acht Rampen, davon zwei spezielle Schnellverladerampen, gewährleisten den Verantwortlichen zufolge, dass dieses Volumen reibungslos bearbeitet werden kann. Ein Großteil davon entfalle auf Shuttle-Transporte von und in die Werke namhafter Frankfurter Kunden.

Weitere Informationen: http://www.greiwing.de/

(ID:44800230)