Suchen

Leitern Günzburger Steigtechnik präsentiert Ergonomie-Neuheiten

Der bayerische Qualitätshersteller Günzburger Steigtechnik hat sich für seinen Messeauftritt auf der Düsseldorfer Arbeitsschutz-Fachmesse A+A vom 18. bis 21. Oktober 2011 etwas ganz Besonderes ausgedacht: Die ergonomischen Neuheiten des Unternehmens sind auf einer eigens angelegten „Ergonomie-Piste“ zu bestaunen.

Firmen zum Thema

Die Mehrzweckleiter der Günzburger Steigtechnik mit Roll-Bar-Traverse ist nicht nur auf der Ergonomie-Piste führend. Bild: Günzburger Steigtechnik
Die Mehrzweckleiter der Günzburger Steigtechnik mit Roll-Bar-Traverse ist nicht nur auf der Ergonomie-Piste führend. Bild: Günzburger Steigtechnik
( Archiv: Vogel Business Media )

Ferdinand Munk, Geschäftsführer der Günzburger Steigtechnik, lädt alle Messebesucher zum Praxistext ein, um den ergonomischen Mehrwert der Neuheiten aus Günzburg live zu erleben. „Wer mit unseren Ergo-Pad- oder Roll-Bar-Leitern ein paar Runden auf der Aschenbahn dreht, der merkt sehr schnell, wie Rücken schonend der Leiterntransport sein kann. Gerade der Vergleich „Rollen statt Tragen“ öffnet einem die Augen“, so Munk.

Mit Ergonomie-Leitern gegen Fachkräftemangel

Die Ergonomie-Neuheiten der Günzburger Steigtechnik kommen in der Praxis und vor allem bei Anwendern in der Industrie und im Handwerk sehr gut an, wie das Unternehmen angibt. Die Roll-Bar-Traverse erhöht nicht nur die Standfestigkeit von Sprossenleitern, sondern bietet vor allem beim Standortwechsel einen Vorteil: Der Kraftaufwand für den Leiterntransport reduziert sich beim Rollen um fast die Hälfte gegenüber dem Tragen.

„Wenn wir Unternehmer schon einen Fachkräftemangel in Deutschland beklagen, dann müssen wir auch dafür sorgen, dass unsere Fachkräfte bei der Arbeit nicht krank werden. Ergonomische Arbeitsgeräte leisten hier einen wertvollen Beitrag“, so Munk und verweist dabei auch auf die Vorgaben der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV). Die rät in der Handlungsanleitung für den Umgang mit Leitern und Tritten (BGI 694) explizit dazu, für den Transport von schweren und sperrigen Leitern Transportrollen zu benützen.

Ergonomie-Leiter automatisch im optimalen Tragepunkt greifen

Auch die ergonomische Griffzone Ergo-Pad für Stufenleitern bietet einen Mehrwert beim Standortwechsel: Sie ermöglicht dem Anwender ein besonders Rücken schonendes Tragen, weil er die Leiter automatisch im optimalen Tragepunkt greift. Ein weiterer Pluspunkt ist die integrierte Holmsicherung, die über einen Klemmmechanismus die Holme der Leiter stets zusammen hält. Die Leiternholme werden beim Zusammenklappen ohne zusätzlichen Handgriff arretiert und können leicht wieder gelöst werden. So wird das Handling der Steighilfen deutlich verbessert.

Die A+A ist für die Günzburger Steigtechnik eigenen Angaben zufolge die wichtigste Branchenveranstaltung in diesem Jahr und die ideale Plattform für die Präsentation von Steigtechnik mit Ergonomie-Mehrwert: „Das Thema Ergonomie am Arbeitsplatz nimmt eine zentrale Rolle bei unseren Neuentwicklungen ein. In Düsseldorf kann sich jeder vor Ort davon überzeugen und unsere Ergonomievorteile live erleben“, so Munk.

(ID:381713)