Standortmarketing

Hafen Halifax wird Mitglied bei Hafen Hamburg Marketing

Seite: 2/2

Firma zum Thema

An der kanadischen Ostküste wird kräftig investiert

An der kanadischen Ostküste soll in den kommenden Jahren kräftig investiert werden. Das „Atlantic Provinces Economic Council“ schätzt das Investitionsvolumen auf rund 122 Mrd. US Dollar. „Mit Halifax als Gateway für die Versorgung und Logistik der Industrien und Bauvorhaben in der Region stellen wir die Weichen für eine prosperierende Wirtschaft und neue Arbeitsplätze in unserem Land“, sagt Stephen McNeil. „Ich sehe den Ausbau der Hafenbeziehungen zwischen Halifax und Hamburg als eine wertvolle Unterstützung bei diesen Projekte“, ergänzt Stephen McNeil.

Halifax wird im Rahmen des wöchentlich ab Hamburg eingesetzten ACL-Transatlantic Conro Service, der neben Containerladung auch rollende Ladung und Fahrzeuge transportiert, angelaufen. 2013 wurden an den Umschlagterminals in Halifax 8,6 Mio. t, darunter rund 442.000 TEU (20-Fuß-Standardcontainer) gelöscht und geladen.

Neben containerisiertem Stückgut ist Halifax besonders auf den Umschlag von Breakbulk und Projektladung sowie Massengut spezialisiert. Im Kreuzfahrtgeschäft kam Halifax im Jahr 2013 auf insgesamt 252.000 Kreuzfahrtpassagiere bei 134 Anläufen von Kreuzfahrtschiffen.

(ID:42775277)