Suchen

Logistikmessen Hannover setzt noch stärker auf Transformation

Um ihre Spitzenposition in Zeiten der Digitalisierung weiter auszubauen, fokussiert die Hannover Messe eigenen Angaben zufolge von 2020 an noch stärker auf die Transformation der Industrie. Mit künftig sieben Ausstellungsbereichen werden die Weichen für weiteres Wachstum in den Kernsegmenten Industrie, Energie und Logistik gestellt.

Firma zum Thema

Der Ausstellungsbereich „Logistics“ wird ab 2020 alle zwei Jahre in den Hallen 2, 3 und 4 stattfinden.
Der Ausstellungsbereich „Logistics“ wird ab 2020 alle zwei Jahre in den Hallen 2, 3 und 4 stattfinden.
(Bild: DMAG)

Wie Dr. Jochen Köckler, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Messe, hervorhebt, ist der globale Bekanntheitsgrad seiner Leitmesse einzigartig. „Wir werden die Marke weiter stärken und daher die bisherigen Submarken in der Dachmarke Hannover Messe integrieren und aufgehen lassen. Außerdem schaffen wir mit der neuen Geländebelegung Raum für Wachstum. Unser klares Ziel: eine starke Hannover Messe, die weiterhin die industrielle Transformation vorantreibt und wächst – sowohl bei Ausstellern als auch bei Besuchern.“

Produktion und Logistik werden „enger“

Im Zuge von Industrie 4.0 rücken auch die Bereiche Produktion und Logistik noch enger zusammen. Daher geht die Hannover Messe ebenfalls den konsequenten Schritt und integriert – nicht zuletzt auch hier auf Wunsch der Branche – die Themen der Intralogistikmesse Cemat als Säule und Ausstellungsbereich unter der Dachmarke. Damit steht die Rolle der Hannover Messe auch für die Zukunft fest: „Unter dem Leitthema Industrial Transformation zeigen unsere Aussteller, wie sich die Industrie in Zeiten von Industrie 4.0, künstlicher Intelligenz und 5G aufstellt und welchen Beitrag ein hochautomatisierter Materialfluss leistet“, so Köckler.

Der Ausstellungsbereich „Logistics“ wird künftig zweijährlich ausgerichtet und wandert dazu in die Halle 2, 3 und 4. Jährlich hingegen werden sich künftig auch in den anderen Ausstellungsbereichen Logistikthemen wie Logistikautomation oder Digital Logistics wiederfinden.

Weitere Beiträge des Unternehmens:

Deutsche Messe

(ID:45844308)