Suchen

J.D. Neuhaus Hebezeuge für ein breites Spektrum von Anwendungsfällen

| Redakteur: Helmut Klemm

Druckluft-Hebezeuge, die unter Wasser arbeiten, Hydraulikhubwerke, die bei Temperaturen von -45°C im Einsatz sind – diese und weitere Hebezeuge für extreme Anwendungsbedingungen stellt J. D. Neuhaus, einer der führenden europäischen Hebezeugspezialisten, auf der Cemat 2011 vor.

Firma zum Thema

Druckluft-Hebezug in Flachlaufkatze für die Verwendung bei geringen Raumhöhen. Bild: J. D. Neuhaus
Druckluft-Hebezug in Flachlaufkatze für die Verwendung bei geringen Raumhöhen. Bild: J. D. Neuhaus
( Archiv: Vogel Business Media )

Für die Verwendung unter Wasser sind die Hebezeuge mit Druckluft- oder Hydraulikantrieb und einer feinfühligen Steuerung und Überlastsicherung ausgestattet. Diese speziellen Hebezeuge sind ein vielseitiges und unerlässliches Werkzeug für Profitaucher, das auch für horizontales Arbeiten sowie Schrägzug geeignet ist. Deshalb können zum Beispiel defekte Schiffsruderblätter oder -schrauben unter Wasser ausgetauscht werden – der Aufenthalt in einem Trockendock entfällt.

Spezielle Hebezeuge halten bis -45 °C stand

In der Standardausführung sind die Hebezeuge für Temperaturen von -20 bis 70 °C ausgelegt. Für die Verwendung bei Temperaturen bis -45 °C wie etwa beim Handling in arktischen Zonen hat J. D. Neuhaus Hydraulikhubwerke entwickelt, die diesen Anforderungen entsprechen. Sie sind für den Betrieb mit Tieftemperatur-Hydraulikölen ausgelegt, starten den Angaben zufolge problemlos und können bei Temperaturen von -45 bis 40 °C betrieben werden.

Auf mehr als 30-jährige Erfahrung im Offshorebereich stützt sich eine neue Serie von Einschienen-Hubwerken, die laut J. D. Neuhaus alle Anforderungen an zuverlässiges und effizientes Handling erfüllt – an Land und auf Offshore-Bohrplattformen. Diese neuen Hubwerke gibt es mit Tragfähigkeiten von 25, 37,5 und 50 t. Eines der innovativen Merkmale sei die Reduzierung des Luftverbrauchs um 25%, heißt es. Zusammen mit dem ölfreien Betrieb der Hubwerke gelte dies als wichtiges Kriterium in Sachen Umweltschutz.

Hebezeuge der Profi-Serie für besonders schwere Lasten

Für den Schiffbau und den Werftbetrieb sind die Hebezüge der Profi-Serie prädestiniert. Dank der Komponentenbauweise aller Hebezeuge von J. D. Neuhaus haben diese Geräte die gleichen innovativen Merkmale wie die Hubwerke. Die neue Bremsmotorgeneration, die ebenfalls zum Einsatz kommt, sorgt dank der geringen Anzahl an Bauteilen für verschleißarmen Betrieb und geringen Wartungsaufwand.

Auch für die chemische und die pharmazeutische Industrie, die Nahrungsmittelindustrie, den Automobilbau und für Gießereien bietet J. D. Neuhaus passende Hebezeuge. Auf der Cemat ist zum Beispiel der Druckluft-Hebezug der Economy-Serie Mini für Industrie und Handwerk zu sehen und der Druckluft-Hebezug Profi 2 TI in Flachlaufkatze für die Verwendung bei niedrigen Raumhöhen.

Alle Hebezeuge von J. D. Neuhaus haben eine Einschaltdauer von 100%. Dadurch sind keine prozessverzögernden Wartezeiten erforderlich. Die Hebezeuge sind für die Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen und unter harten Einsatzbedingungen geeignet.

J. D. Neuhaus auf der Cemat 2011: Halle 12, Stand E58

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:373994)