Suchen

Präsentationstechnik Hellmann Worldwide Logistics gibt's jetzt zum Anfassen

Der Logistikdienstleister Hellmann Worldwide Logistics präsentiert sich neu: Ein 70-Zoll-Multitouch-Display, das in einen Tisch eingelassen ist, soll Kunden und Mitarbeiter spielend über das Unternehmen informieren. Mit verschiedenen Berührungen können sämtliche Unternehmensinformationen in drei Sprachen multimedial erlebt werden.

Firmen zum Thema

Hellmann Worldwide Logistics zum Anfassen: der Multitouch-Table. (Bild: Hellmann Worldwide Logistics)
Hellmann Worldwide Logistics zum Anfassen: der Multitouch-Table. (Bild: Hellmann Worldwide Logistics)

Der Multitouch-Table ist eine technische Innovation in der Logistikindustrie. Mit dem 70 Zoll großen Display ist ein Hochleistungs-PC verknüpft. Die Bewegungssteuerung erfolgt über einen Infrarotrahmen, der in dem Gehäuse verbaut ist. So ist es möglich, dass der Tisch 32 Berührungen per Millisekunde problemlos verarbeiten kann.

Als Navigation dient der Globus, der die weltweiten Hellmann-Standorte anzeigt. Hier können verschiedene Länder angewählt und Informationen über die verschiedenen Dienstleistungen von Hellmann Worldwide Logistics angezeigt werden. „Wir wollen, dass sich unsere Kunden und Mitarbeiter interaktiv mit dem Unternehmen beschäftigen. Auf diese Art und Weise werden spielerisch wichtige Inhalte vermittelt“, erklärt Karl Engelhard, Generalbevollmächtigter bei Hellmann. „Außerdem verbildlicht die Darstellung die internationale Ausrichtung des Unternehmens.“

Interaktion fördert die Kreativität der Mitarbeiter

Durch die horizontale Ausrichtung bietet der Tisch im Gegensatz zum Computerbildschirm Abwechslung. „Am Tisch wird sich viel bewegt und interagiert – dies fördert die Kreativität der Mitarbeiter und ebnet den Weg für neue Ideen“, so Engelhard.

Somit passt der Tisch auch in das Konzept des Unternehmenshauptsitzes in Osnabrück, der die Mitarbeiterkreativität durch sein offenes und abwechslungsreiches Design fördern soll.

Damit der Tisch nicht den Besuchern des Speicher III in Osnabrück vorbehalten bleibt, gibt es bald den Multitouch-Table auch als I-Pad-App. Hier können die Informationen mobil abgerufen und beispielsweise Kunden vor Ort präsentiert werden.

Durch die vernetzte Informationsstruktur sind Tisch und I-Pad immer aktuell. Die Informationen werden gebündelt auf der Website www.hellmann.net zur Verfügung gestellt. Von hier aus werden Tisch und I-Pad automatisch aktualisiert und sind somit immer auf dem neuesten Stand.

(ID:30527080)