Exportkreditversicherung Hermes-Deckungen werden deutlich billiger

Redakteur: Stéphane Itasse

Hamburg (si) - Die Bundesregierung hat zum 1. Juli 2007 die Prämien bei einem wesentlichen Teil der staatlichen Exportkreditgarantien (Hermes-Deckungen) gesenkt. So sinken die Prämien für die Sammeldeckungen „Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistungen“ (APG) und „Ausfuhr-Pauschal-Gewährleistungen-light“ (APG-light) um 20%, wie die Euler Hermes Kreditversicherungs-AG am Dienstag mitteilte.

Anbieter zum Thema

Im vergangenen Jahr erreichte der Umsatz dieser beiden Deckungsformen mit 7,2 Mrd. Euro über 35% des Neugeschäfts der Exportkreditgarantien. Die APG und APG-light sind Absicherungsinstrumente der Bundesregierung für Exportgeschäfte zu kurzfristigen Zahlungsbedingungen mit Kunden außerhalb der EU und den Kernländern der OECD.

Die Bundesregierung hatte beide Instrumente zum 1. Januar 2006 überarbeitet und flexibilisiert. Die Evaluierung dieser Reform ermöglichte nunmehr eine weitere Prämiensenkung, heißt es. Insbesondere viele kleine und mittelständische Unternehmen, welche die APG und die APG light intensiv nutzen, werden nach Ansicht von Euler Hermes von der Vergünstigung profitieren.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:216254)