Next-Day-Belieferung Hermes Fulfilment erweitert Netzwerk für Otto- und Mytoys-Auslieferungen

Quelle: Pressemitteilung

Hermes Fulfilment baut einen neuen Standort, um Otto- und Mytoys-Waren noch schneller zum Empfänger zu schicken. So soll das ablaufen...

Anbieter zum Thema

Hermes Fulfilment braucht ein aktionsfähigeres Netzwerk aus Versandzentren. Dieses hier wird Ende 2023 im polnischen Ilowa den Betrieb aufnehmen. Vor Kurzem war Spatenstich. Doch das ist noch nicht alles...
Hermes Fulfilment braucht ein aktionsfähigeres Netzwerk aus Versandzentren. Dieses hier wird Ende 2023 im polnischen Ilowa den Betrieb aufnehmen. Vor Kurzem war Spatenstich. Doch das ist noch nicht alles...
(Bild: Hermes)

Die Hermes-Fulfilment-Gruppe erweitert ihr Versandnetzwerk um einen Standort im polnischen Ilowa für die logistische Abwicklung der Waren von Otto und Mytoys. Damit sollen deren Waren künftig schneller und effizienter abgewickelt und die Next-Day-Belieferung forciert werden. Mit einer symbolischen Grundsteinlegung hat man nun offiziell die Bauarbeiten für das neue Versandzentrum begonnen, heißt es. Zugeschnitten werde es auf die logistische Abwicklung des kleinvolumigen Sortiments wie eben Bekleidung und Spielzeug. Der Neubau ist aber auch Teil eines Investitionsprogramms im mittleren dreistelligen Millionenbereich, mit dem die Otto Group ihre Logistik bei den Handelsunternehmen Otto und Mytoys neu organisiert, um das Kundenerlebnis, wie es heißt, neu zu definieren. Auch die Erweiterung im hessischen Gernsheim gehöre dazu.

Logistikzentrum nah an deutsch-polnischer Grenze

Das Logistikzentrum liegt dann etwa 30 Kilometer von der Grenze zu Deutschland entfernt. Es entsteht auf einem 260.153 Quadratmeter großen Grundstück. Der geplante Gebäudekomplex wird neun Hallen mit einer Gesamtfläche von 118.267 Quadratmetern umfassen, wie es weiter heißt. Darin wird Hermes Fulfilment mit 1.900 Beschäftigten die Waren lagern, kommissionieren und versenden. Von Ilowa aus beliefert würden aber nur Kunden in Deutschland. Ende 2023 soll das Versandzentrum den Betrieb aufnehmen.

Ware heute bestellen und morgen in den Händen

Parallel wird der bisher zentrale Mytoys-Logistikstandort in Gernsheim (circa 20 Kilometer südlich von Darmstadt) im laufenden Betrieb erweitert und umgestaltet. Bei diesem Standort wird das erste Quartal 2024 für den Start avisiert. Der Hintergrund beider Bauvorhaben sei zum einen das Mengenwachstum, zum anderen der Wunsch der Kunden nach einer schnelleren Belieferung. Aktuell wickelt der Standort Gernsheim mit 1.000 Beschäftigten etwa 25 Millionen Artikel im Jahr ab. Nach dem Ausbau wird die Kapazität auf 70 Millionen Artikel pro Jahr steigen, betont Hermes.

Beide Standorte sollen vernetzt agieren und würden gleichermaßen Waren von Otto und Mytoys abwickeln. Der überwiegende Teil der Sendungen soll dann künftig zuverlässig bereits am Tag nach der Bestellung zugestellt werden. Dazu werden auch die optimierten Abläufe innerhalb der Logistikzentren beitragen. Betreiber beider Standorte wird die Hermes-Fulfilment-Gruppe sein.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:48272252)