Suchen

Staplerterminals High-Power-Terminal für höchste Ansprüche

Der MS510 MK3 ist ein neues, kompaktes 10-Zoll-Staplerterminal mit Intel-Core-i5-Prozessor der siebten Generation für anspruchsvolle Anwendungen im Logistikumfeld.

Firma zum Thema

Liefert maximale Power auf kleinstem Raum: das neue Staplerterminal MS510 MK3 von 4logistic.
Liefert maximale Power auf kleinstem Raum: das neue Staplerterminal MS510 MK3 von 4logistic.
(Bild: 4logistic)

Das Terminal von 4logistic ist mit bis zu 32 GB Arbeitsspeicher ausgestattet (8 GB Standard) und verfügt über 128 GB SSD-Speicher (maximal 512 GB), die für industrielle Aufgaben entwickelt wurden. Um eine möglichst durchgängige Datenübertragung ohne Unterbrechung zu gewährleisten, verfügen die Staplerterminals dieses Anbieters über zwei integrierte Hochleistungsantennen und Gigabit-WLAN-Technologie.

Access Points in Millisekunden wechseln

Das MS510 MK3 unterstützt den neuesten 802.11ac-Standard und das Roaming nach 802.11r. Auf diese Weise findet der Wechsel zwischen Access Points nahtlos in wenigen Millisekunden statt. Zukunftssicher und bereit für IIoT-Anwendungen verfügt der Panel-PC ebenfalls über integriertes Bluetooth 5. Der neue Übertragungsstandard liefert erheblich schnellere Datenraten bei gleichzeitig massiv höherer Reichweite. Optional lässt sich das Terminal ebenfalls mit GPS oder einem 4G-LTE-Modul für die Fern-Kommunikation ausstatten.

Mit seinem kompakten Format (245 mm × 261 mm × 51 mm) ist das MS510 MK3 prädestiniert für Einsätze unter beengten Platzverhältnissen. Das robuste 10,4-Zoll-XGA-Display ist sowohl mit resistivem (druckempfindlichem) Touchscreen als auch mit Projective Capacitive Touch (PCT Touch-Screen) mit Gestensteuerung zu haben. Dank 450 cd/m² (optional 1200 cd/m²) Helligkeit ist es bei Sonnenlicht lesbar und hat mit 89° einen besonders weiten Betrachtungswinkel. Eine antireflektierende Panzerglasfolie verhindert störende Spiegelungen bei hellem Umgebungslicht.

(ID:46180684)