Förderbänder

Hochdurchlässige Modulbandvarianten mit neuen Oberflächenstrukturen

| Redakteur: Bernd Maienschein

Bieten hervorragende Luftzirkulation bei Gefrier- oder Auftauprozessen: die Modulbänder der Prolink-Serie 6.1.
Bildergalerie: 1 Bild
Bieten hervorragende Luftzirkulation bei Gefrier- oder Auftauprozessen: die Modulbänder der Prolink-Serie 6.1. (Bild: Forbo Siegling)

Für Food- und andere Anwendungen komplettiert Forbo Movement Systems jetzt seine Kunststoff-Modulbänder des Prolink-Systems. Verbesserte Luftzirkulation und Drainagewirkung stehen dabei im Vordergrund.

Vier neue Modulbandvarianten mit hohen Durchlässigkeiten und neuen Oberflächenstrukturen für Food- und andere Anwendungen führt Forbo Movement Systems ein, die das Prolink-Sortiment dieses Anbieters komplettieren. Die insbesondere in der Fleischverarbeitung bewährte Serie 6.1 mit einer 50-mm-Teilung wurde jetzt um eine offene, glatte Modulvariante mit 36 % Durchlässigkeit erweitert. Große Öffnungen von 11,7 mm × 15,2 mm garantieren eine hervorragende Luftzirkulation bei Trocknungs-, Gefrier- oder Auftauprozessen von beispielsweise Fisch mit guten Drainageergebnissen beim Waschvorgang, etwa von Obst oder Gemüse.

Montageanschlag erleichtert Einführen des Kupplungsstabs

Das Transportgut berüht dabei nur 20 % der Bandoberfläche. Im Vergleich zu der bereits vorhandenen Modulbandvariante mit 23 % Durchlässigkeit und 61 % Kontaktfläche ist die Luftzirkulation beziehungsweise Drainagewirkung deutlich verbessert, wie Forbo Siegling angibt. Die neuen Modelle haben darüber hinaus an den Ösen im Abstand von jeweils 20 cm einen speziellen Montageanschlag, der das Einführen des Kupplungsstabes erleichtert.

Auch für die Siegling-Prolink-Serie 10 – die Serie mit 1-inch-Teilung – gibt es jetzt eine offene Modulbandvariante mit 36 % Durchlässigkeit (hier beträgt die größte Öffnung 5,7 mm × 13,3 mm). Die Modulbandoberfläche ist glatt und bietet eine Kontaktfläche zum Produkt von 26 %.

Offene Oberfläche mit Querrippen ergänzt

Ein weiterer neuer Modultyp dieser Serie (-36 LRB) hat außer der offenen Oberfläche zusätzlich noch 5 mm hohe Querrippen auf der Tragseite. Liegt das Fördergut, zum Beispiel tiefgefrorener Fisch, beim Transport lediglich auf den Querrippen, so beträgt die Kontaktfläche zum Produkt nur 5 % und eine maximale Luftzirkulation ist gewährleistet. Diese Module können beliebig mit glatten Bändern (-36 FLT) kombiniert werden, so dass die Querrippen als Mitnehmr für empfindliche Produkte, beispielsweise kleinteiliges Obst oder Gemüse, beim Transport mit geringer Steigung dienen. Auch die beiden neuen Module der Prolink-Serie 10 sind mit dem servicefreundlichen Montageanschlag ausgestattet.

Ein dritter neuer Bandtyp der Serie 10 ist für den Transport von feuchten Produkten wie Obst, Gemüse, Fleisch, Fisch oder klebrigen Produkten wie Süßwaren entwickelt worden. Es handelt sich um ein geschlossenes Modulband mit Rundnoppenstruktur (NTP = Nub Top) auf der Tragseite. Mit dieser besonderen Oberflächenstruktur wird die Kontaktfläche zum Produkt auf 5 % reduziert und somit die Ablösung vom Band deutlich erleichtert. Dieses Produkt gibt es auch mit einer Strukturaussparung von 38 mm im Randbereich für eine problemlose Führung des Bandes.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42339666 / Fördertechnik)