Seminar zur wiederkehrenden Prüfung von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten nach DGUV-Information 208-016 Bzw. 201-011 (BGI 694/BGI 663)

11.02.2019

07.11.2019 von 09:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG | Käferhofen 10 | 88239 Wangen

Seminar zur wiederkehrenden Prüfung von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten nach DGUV-Information 208-016 Bzw. 201-011 (BGI 694/BGI 663)

Gewerblich genutzte Steigtechnik muss in regelmäßigen Zeitabständen laut Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) durch eine befähigte Person geprüft werden. Im Rahmen unseres 6-stündigen Seminars werden Leitern- und Gerüsteprüfung nach BGI 694 bzw. BGI 663.

Gewerblich genutzte Steigtechnik muss in regelmäßigen Zeitabständen laut

Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV) durch eine befähigte Person geprüft werden.

Im Rahmen unseres 6-stündigen Seminars werden Leitern- und Gerüsteprüfung

nach BGI 694 bzw. BGI 663 (DGUV-Information 208-016 bzw. 201-011) geschult.

 

Inhalte des Seminars:

  • Grundsätzliche Informationen über Leitern und Gerüste

  • Rechtliche Rahmenbedingungen und Normen

  • Sicherer Umgang mit Leitern und Fahrgerüsten

  • Praktische Schulung der Leitern- und Fahrgerüsteprüfung

 

Zeitrahmen:

Beginn jeweils 09:00 Uhr, Ende ca. 16:00 Uhr.

 

Seminarort:

Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG | Käferhofen 10 | 88239 Wangen

 

Teilnahmegebühr:

199,- € zzgl. MwSt. pro Person

In der Teilnahmegebühr sind ausführliche Seminarunterlagen sowie Getränke, Mittagessen und eine Teilnahmebestätigung enthalten. (Seminargebühr ist bei der Anmeldung zu überweisen.)

 

Hinweis:

Wenn am von Ihnen gebuchten Termin die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, behalten wir uns vor, das Seminar ausfallen zu lassen. In diesem Fall wenden wir uns umgehend an Sie und besprechen alternative Termine mit Ihnen.

 

VDSI / VÖSI-PUNKTE sichern!

Verbandsmitglieder erhalten in Deutschland beim VDSI (Verband für Sicherheit, Gesundheit und Umweltschutz bei der Arbeit e.V.) und in Österreich beim VÖSI (Verband Österreichischer Sicherheits-Experten) durch Einreichung der Teilnahmebestätigung 2 Weiterbildungspunkte.

Nutzen Sie die Gelegenheit, dieses Fachseminar für Ihr Punktekonto anerkennen zu lassen.

In Deutschland und Österreich sind 6 Punkte im Bereich Arbeitsschutz Voraussetzung für den Erwerb des Weiterbildungsnachweises.

Weitere Informationen über Gesetze, Normen und Vorschriften im Zusammenhang mit dem Einsatz von Leitern, Tritten und Fahrgerüsten finden Sie auf der Homepage des VDL (Verband Deutscher Leitern- und Fahrgerüstehersteller e. V.).

 


Bitte senden Sie für die Vormerkung einfach eine E-Mail mit Vor,- und Zuname des Teilnehmers, sowie der vollständigen Rechnungsadresse an untenstehende E-Mail-Adresse.

Weitere Infomationen über Inhalt oder Ablauf erhalten Sie von Kimberley Hohl.
Tel. +49 75 22 700-334 | Fax: +49 75 22 700-8334
| kimberley.hohl@hymer-alu.de