Suchen

Auto-ID Identifizieren und kennzeichnen in einem System

Auf der Motek (10. bis 13. Oktober in Stuttgart) stellte die ICS International AG aus Neu-Anspach ihr Etikettiersystem EA712 vor. Erzeugnisse verschiedener Formate und Beschaffenheit lassen sich damit eindeutig erkennen und mit individuellen Daten etikettieren, wie das Unternehmen angibt.

Firmen zum Thema

Das Etikettiersystem EA712 wird inklusive passgenauere Fördereinrichtungen, Schutzgehäuse, Systemsoftware und optional mit Verbrauchsmaterialien aus eigener ICS-Produktion geliefert. Bild: ICS International
Das Etikettiersystem EA712 wird inklusive passgenauere Fördereinrichtungen, Schutzgehäuse, Systemsoftware und optional mit Verbrauchsmaterialien aus eigener ICS-Produktion geliefert. Bild: ICS International
( Archiv: Vogel Business Media )

Der ICS-Geschäftsbereich Kennzeichnungssysteme präsentierte auf der Motek 2011 zum ersten Mal sein neu entwickeltes Etikettiersystem EA712. Mit dieser Sonderanlage lassen sich Produkte mehrerer Produktionslinien vollständig automatisch identifizieren und variabel kennzeichnen. Unternehmen benötigen zur Etikettierung verschiedener Erzeugnisse anstatt mehrerer Anlagen nur noch ein System. Nachhaltige Kosteneinsparungen werden durch den vergleichsweise geringen Investitionsaufwand sowie den wirtschaftlichen Betrieb erzielt. Der Zugewinn an Prozesssicherheit sei ein wesentlicher Vorteil, wie es heißt.

Objektformat und markante Formatausschnitte dienen der Identifikation

Das Etikettiersystem EA712 arbeitet mit einer optoelektronischen Sensorik. Die verschiedenen Produkte, die in beliebiger Reihenfolge der Kennzeichnungsanlage zugeführt werden, lassen sich dadurch eindeutig anhand des jeweiligen Objektformates beziehungsweise markanter Formatausschnitte, wie Kanten oder Abrundungen, identifizieren.

Die Erfassung von direktbeschrifteten Codierungen und Nummerierungen ist ebenso möglich, aber nicht notwendig. Zur Objektidentifizierung nimmt die Steuereinheit Rückgriff auf einmalig im System hinterlegte Objektdaten und weist Variablen, wie Teile- und Typennummern, automatisch zu.

Verschiedene Etikettierpositionen ohne Umrüsten anfahren

(ID:385666)