Suchen

Handhabungstechnik Im Schlauchheber liegt die Kraft

Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

Mit dem Vakuum-Schlauchheber Jumboflex Battery will J. Schmalz seinen Kunden eine Komplettlösung für die ergonomische und sichere Handhabung von Starterbatterien liefern.

Firmen zum Thema

Zu den Vorteilen von Jumboflex Battery soll die ergonomische Einhandbedienung gehören.
Zu den Vorteilen von Jumboflex Battery soll die ergonomische Einhandbedienung gehören.
(Bild: J. Schmalz)

Stoß an Stoß auf der Palette kommissionierte Batterien machen die Entnahme dem Unternehmen zufolge bislang schwierig. Das gilt insbesondere bei Modellen ohne Griff, die bis zu 30 kg wiegen können und unter großer körperlicher Belastung von Hand entnommen und umgesetzt werden müssen, weil ein mechanisches Greifen nicht möglich ist. Das neue Vakuum-Handhabungssystem Jumboflex Battery von Schmalz soll hier mehrere Probleme auf einmal lösen, indem es Starterbatterien von unterschiedlicher Form, Größe und Gewicht greift, hebt und transportiert. Dabei soll keinerlei körperliche Belastung für den Anwender entstehen.

Kein Umrüsten mehr nötig

Jumboflex Battery besteht aus Hubeinheit, Bedieneinheit und Greifer. Der Greifer stellt bei diesem System die Besonderheit dar und ist mit einem speziellen Dichtschaum und Saugwiderständen ausgestattet. So kann er Batterien mit und ohne Griff sowie mit unterschiedlichen Deckelgeometrien von oben aufnehmen. Das Umrüsten zwischen verschiedenen Batteriegrößen und -geometrien entfällt, so J. Schmalz. Die ergonomische Bedieneinheit wurde außerdem für die Einhandnutzung konstruiert und soll intuitiv bedienbar sein. Die Hubeinheit besteht aus einem flexiblen Schlauch, der das erforderliche Saugvolumen zum sicheren Halt der Batterien bereitstellt. Komplett wird das System durch einen Aluminiumkran als Schwenkkran oder als Hängekrananlage.

(ID:43223114)