Logistikimmobilien

Immobilienentwickler Gazeley baut wieder spekulativ

18.10.2010 | Redakteur: Bernd Maienschein

In Kandel bei Karlsruhe baut der Logistikimmobilien-Entwickler Gazeley erstmals im Jahr 2010 wieder spekulativ. Bild: Gazeley
In Kandel bei Karlsruhe baut der Logistikimmobilien-Entwickler Gazeley erstmals im Jahr 2010 wieder spekulativ. Bild: Gazeley

In Kandel bei Karlsruhe sollen durch Gazeley neue Logistikflächen entstehen, die bereits Anfang 2011 bezugsfertig sind. Damit baut der global aktive Logistikimmobilien-Entwickler in Deutschland erstmals wieder spekulativ und setzt ein positives Signal für den Markt.

Erst im September meldete Gazeley, dass seine gesamten Logistikimmobilien in Deutschland voll vermietet sind. Jetzt beginnt das Unternehmen nach eigenen Angaben mit dem Ausbau des Standortes Karlsruhe-Kandel. Gazeley wurde 1987 in Großbritannien gegründet und gehört seit Juni 2008 zu Economic Zones World (EZW), einem Unternehmen der Dubai-World-Gruppe.

Nachfrage nach Logistikimmobilien zieht wieder an

Auf einem rund vier Hektar (40000 m2) großen Grundstück entstehen zirka 20000 m2 neue Logistikflächen, davon sind etwa ein Viertel an einen Hersteller von Bauteilen für die Automobilindustrie vorvermietet.

„Mit dieser ersten spekulativen Entwicklung in 2010 setzen wir ein positives Signal für den Markt“, so Ingo Steves, Geschäftsführer Gazeley Germany. „Nach dem Zusammenbruch der Finanzmärkte gab es so gut wie keine Neubauten von Logistikimmobilien auf spekulativer Basis. Jetzt zieht infolge des wirtschaftlichen Aufschwungs die Nachfrage nach Logistikflächen wieder an. Hierfür können wir bereits im ersten Quartal 2011 eine schlüsselfertige Immobilie bereitstellen und reagieren so sehr schnell auf die kurzfristigen Bedürfnisse des Marktes.“

Nutzer-spezifische Logistikimmobilien ab fünf Jahren Mietlaufzeit

Die Rahmenbedingungen für die Logistikentwicklung haben sich wieder auf ein wirtschaftlich vernünftiges Niveau eingependelt. Während in den Boomjahren teilweise schon für Mietverträge mit weniger als dreijähriger Laufzeit nutzer-spezifische Immobilien bereitgestellt wurden, seien heute nachhaltige Laufzeiten von mindestens fünf Jahren Voraussetzung, wie Gazeley angibt. Dies werde auch von den Investoren honoriert, die mittlerweile die Asset-Klasse Logistikimmobilien als sinnvolle Beimischung ihres Immobilien-Portfolios schätzen.

„Auch in herausfordernden Zeiten hat Gazeley gemeinsam mit seinen Partnern eine solide Projektentwicklung mit einem Vorvermietungsstand von 25% auf die Beine gestellt“, freut sich Steves. Unterdessen sind die Bauarbeiten im Industriegebiet Karlsruhe-Kandel bereits angelaufen. Schon Anfang nächsten Jahres soll der Neubau fertiggestellt sein, wie es heißt.

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

Pick by Voice

Mehrwert im Lager mit Voiteq und Honeywell Vocollect

Schnelligkeit und minimale Fehlerquoten sind bei der Kommissionierung in Zeiten des boomenden E-Commerce-Geschäfts entscheidend. Wie Sprachtechnologie bei dieser Aufgabe unterstützt kann, zeigt dieses Whitepaper von Voiteq und Honeywell. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 363375 / Management)