Suchen

Deutsche Messe In Hannover kehrt die (Intra-)Logistik auf die Weltleitmesse Cebit zurück

Die Themenfelder Logistik und Software auch in Nicht-Cemat-Jahren stärker zu besetzen, ist erklärtes Ziel der neuen Plattform „Logistics-IT“. Erstes sichtbares Zeichen dieser von VDMA, der Deutschen Messe AG und führenden Softwareanbietern ins Leben gerufenen Initiative wird ein Gemeinschaftsstand während der kommenden Fachmesse Cebit (6. bis 10. März 2012) in Hannover sein.

Firmen zum Thema

Cemat-Messeleiter <strong id="ForP_EE9A8BB1-DA3A-BD9C-B6C6615516AD3BD8">Manfred Kutzinski:</strong> „Unsere Idee für Logistics-IT ist der Aufbau einer wandernden Logistics-IT-Plattform.“ Bild: Maienschein
Cemat-Messeleiter <strong id="ForP_EE9A8BB1-DA3A-BD9C-B6C6615516AD3BD8">Manfred Kutzinski:</strong> „Unsere Idee für Logistics-IT ist der Aufbau einer wandernden Logistics-IT-Plattform.“ Bild: Maienschein
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Cebit, wichtigste Veranstaltung für die digitale Wirtschaft in Deutschland und weltweit, greift damit stärker das Thema Logistik auf. Die neue Plattform bietet Herstellern von Logistiksoftware im nächsten Frühjahr eine weitere Präsentationsmöglichkeit in Form eines Gemeinschaftsstandes und eines Forums in Halle 5.

Manfred Kutzinski, weltweit für die Logistikmessen der Deutschen Messe AG verantwortlich, auf dem Kick-off-Meeting: „Unsere Idee für Logistics-IT ist der Aufbau einer wandernden Logistics-IT-Plattform mit weltweiter Vermarktung zunächst im Portfolio der Deutschen Messe.“

Cebit-Chef Frank Pörschmann: „Logistikleistungen basieren auf sehr dynamischen und komplexen Vorgängen — der Einsatz von leistungsfähigen IT-Lösungen ist entscheidend, um die Effizienz zu steigern und vor allem zügig neue, intelligente Leistungen bereitzustellen.“ Viele Anbieter von IT-gestützten Logistiklösungen hätten bislang im Dreijahresrhythmus der Intralogistikmesse Cemat ausgestellt. Das ist laut Pörschmann zu lang für ein so dynamisches Umfeld.

„Wir freuen uns sehr, diesen Anbietern dank kompetenter Unterstützung der Cemat-Macher auf der Cebit nun eine zusätzliche jährliche Plattform anzubieten“, so der Cebit-Chef.

(ID:384510)