„Der russische Logistikmarkt steht vor großen Herausforderungen, zumal das Warenvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 8,2
„Der russische Logistikmarkt steht vor großen Herausforderungen, zumal das Warenvolumen im Vergleich zum Vorjahr um 8,2 % gesunken ist. Diese Marktschwäche bietet aber auch Chancen für Unternehmen, die jetzt in den russischen Markt einsteigen," sagt Wolfgang Pech, Geschäftsbereichsleiter bei der Deutschen Messe AG. ( Bild: Deutsche Messe )