Suchen

Fachpack Innovative Maxi-Verpackung in Nürnberg

Automated Packaging Systems (APS), jetzt Teil von Sealed Air, präsentiert zur Fachpack (24. bis 26. September, Nürnberg) die neueste Generation seiner Maxibeutel-Verpackungssysteme. Auch neue Geräte zur Herstellung von Schutzverpackungen werden gezeigt.

Firmen zum Thema

Das Verpackungssystem Autobag 650 und der Thermotransferdrucker Autolabel 600 vereinen Maxi-Beutel mir hochauflösender Bedruckung.
Das Verpackungssystem Autobag 650 und der Thermotransferdrucker Autolabel 600 vereinen Maxi-Beutel mir hochauflösender Bedruckung.
(Bild: APS)

Die Verpackungsspezialisten von Automated Packaging Systems (APS) setzen eigenen Angaben zufolge mit ihrer in Nürnberg präsentierten innovativen Maschinenserie „neue Maßstäbe in der halb- und vollautomatischen Verpackung von Maxi-Beuteln“.

Kein separater Etikettendruck mehr nötig

Die Systeme Autobag 600 und 650 verpacken bis zu 40 Beutel pro Minute mit einer Breite von bis zu 400 mm und einer Länge von bis zu 680 mm. Der beim System 650 integrierte neue Autolabel-Drucker ermöglicht die gleichzeitige individuelle Bedruckung jedes Einzelbeutels – ein separater Etikettendruck kann so entfallen. Damit eignet sich dieses System besonders für E-Commerce- und Versandhausanwendungen, so APS.

Beide Systeme sind mit einer Vielzahl von Zuführern, Zählern, Waagen und anderen Geräten kombinierbar. Darüber hinaus lassen sie sich problemlos in Packstationen und Warenwirtschaftssysteme integrieren, wie Automated Packaging Systems versichert. Modernste Technik garantiere ein innovatives und sicheres Design. Lichtschranken, Doppelhandschalter und vieles mehr seien bei diesen Systemen nicht mehr erforderlich. Eine On-Board-Diagnose und modulare Komponenten vereinfachen die Wartung der Autobag-Verpackungssysteme.

(ID:46066656)