Cargo

Inseln, Bomber und die Luftfracht

| Redakteur: Robert Weber

(Bild: gemeinfrei, wikipedia.de)

Der Streit um die chinesische Luftraumüberwachung im ostchinesischen Meer ruft die Supermächte USA und China auf den Plan. B52-Bomber durchfliegen die Region. Die Forderungen aus Peking sorgen für Säbelrasseln. Auch die Luftfrachtbranche könnte betroffen sein. MM Logistik sprach mit der IATA.

Auslöser des Konflikts ist eine Inselgruppe (Senkaku-Inseln), die von China und Japan beansprucht wird. Gegenwärtig kontrollieren die Japaner die unbewohnten Landstriche. Die Regierung in Peking hat jetzt eine Luftraumüberwachung angeordnet. Das bedeutet: Flugzeuge, die den Luftraum kreuzen, müssen ihren Flugplan und die Herkunft anmelden sowie die Funkverbindung zu den chinesischen Behörden sicherstellen. Die US-Regierung warnt derweil auch zivile Fluggesellschaften, Sicherheitsmaßnahmen zu ergreifen, bis die Regeln für kommerzielle Flüge geklärt seien. Darunter fallen auch Frachtflüge.

IATA will mit Chinesen sprechen

MM Logistik sprach mit der IATA (International Air Transport Association). „Bis jetzt waren noch keine kommerziellen Flüge von der Luftraumüberwachung betroffen“, erklärte ein Sprecher gegenüber dieser Redaktion. Einige Fluggesellschaften mussten ihre Flugpläne allerdings manuell einreichen, heißt es weiter. Man bemühe sich, weitere Informationen von der chinesischen Seite zu bekommen, um die Anforderungen für zivile Flüge zu klären, so der Sprecher.

Auf Nachfrage von MM Logistik bei der Lufthansa Cargo gab deren Pressesprecher folgendes Statement ab: „Die Flüge nach beziehungsweise über China führen wir entsprechend der Routen durch, die im Rahmen der Verkehrsrechtsverhandlungen genehmigt werden. Vor jedem Flug wird ein genauer Flugplan erstellt, der von unseren Piloten so abgeflogen wird. Es gibt durch die aktuelle Situation keine Änderungen unserer Flugrouten nach beziehungsweise über China.“

Kommentare werden geladen....

Kommentieren Sie den Beitrag

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Whitepaper

Intralogistik à la 4.0

So fließen Warenströme effizient, sicher und kostengünstig

Digitale Intralogistik zielt auf optimierte Prozesse. Das Internet der Dinge (IoT), Augmented Reality (AR) und Blockchain-Anwendungen helfen, Daten- und Warenströme zu managen. Das Whitepaper verrät, welche Rolle eine robuste, mobile Hardware spielt. lesen

Digitale Lieferketten

Mehr Erfolg mit Smart Logistics

Die Digitalisierung wird auch die Logistik spürbar verändern. Bereits heute existieren jedoch smarte Lösungen, mit denen Supply Chain Manager die Lieferkette einfach und kostengünstig digitalisieren können. lesen

Whitepaper – Checkliste: Zukunftssichere Lagerlogistik

Mit dem passenden Warehouse-Management-System zum Erfolg

Im Whitepaper mit Checkliste erfahren Sie, welche Fragen Sie sich bei der Auswahl des Warehouse-Management-Systems stellen sollten, um Ihre individuellen Lagerprozesse bestmöglich zu unterstützen. lesen

DER NEWSLETTER FÜR INDUSTRIE UND HANDEL Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.
copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 42434496 / Distributionslogistik)