Suchen

Transportdienstleister Instrumente auf Tour durch USA

Wenn das Leipziger Gewandhaus-Orchester vom 3. bis zum 10. November 2014 seine sechs Konzerte in den Vereinigten Staaten von Amerika gibt, sorgt DHL für den reibungslosen Ablauf der Tournee.

Firmen zum Thema

(Bild: Deutsche Post DHL)

Der Logistikdienstleister unterstützt als offizieller Logistikpartner das Ensemble, indem er die logistische Planung verantwortet und den sicheren Transport der sensiblen Musikinstrumente gewährleistet. Zusätzlich kümmert sich DHL um die Zollformalitäten, die in diesem Jahr die Cites-Zertifikate (Übereinkommen über den internationalen Handel mit gefährdeten Arten freilebender Tiere und Pflanzen) für einige Instrumente beinhaltet. Bereits seit über fünf Jahren ist DHL offizieller Logistikpartner des Leipziger Gewandhaus-Orchesters. Der Logistikspezialist erleichtert dem Ensemble die logistische Planung und transportiert Instrumente und weitere Ausrüstung bei Konzerttourneen durch Europa, Asien und Amerika. Dabei kann eine Tournee bis zu zwei Jahre Planung in Anspruch nehmen und erfordert vom Transporteur, aufgrund der kurzen Zeiten zwischen den Konzerten einen stringenten Zeitplan einzuhalten. Gleichzeitig muss die Sicherheit der sensiblen Instrumente stets gewährleistet sein. Der Tourplan sieht wie folgt aus: Houston (3.11.), Washington D.C. (5.11.), Boston (7.11.), Newark (8.11.), New York City (9./10.11.).

(ID:43043960)