Suchen

Transport Logistic 2015 Integrales Telematik-System

Bei Transpo-Drive 3015 handelt es sich um eine bordrechnergestützte, fest-installierte und industrie-taugliche Car-PC-Lösung, deren Funktionalität sich auf Basis einzelner Softwaremodule definieren lässt.

Firma zum Thema

Transpo-Drive 3015 ist eine bordrechnergestützte, fest-installierte und industrie-taugliche Car-PC-Lösung, deren Funktionalität sich auf Basis einzelner Softwaremodule definieren lässt.
Transpo-Drive 3015 ist eine bordrechnergestützte, fest-installierte und industrie-taugliche Car-PC-Lösung, deren Funktionalität sich auf Basis einzelner Softwaremodule definieren lässt.
(Bild: Nufatron)

Sie unterstützt alle denkbaren Schnittstellen zu Dispo-Applikationen und Sensoren (zum Beispiel Temperatursensoren), kommuniziert nahtlos mit dem digitalen Tachografen und der Maut-Onboard-Unit „emotach“. Über die Flottenmanagement-Schnittstelle wird überdies auch auf den fahrzeuginternen Datenbus (CAN-Bus) zugegriffen, um die Fahrzeugbetriebsdaten zu erlangen. Zudem beinhaltet Transpo-Drive 3015 ein leistungsfähiges Navigationssystem mit lastwagenspezifischen Informationen und Signalisationen sowie eine Bluetooth-Schnittstelle. Diese dient der Kommunikation mit peripheren Systemen wie RFID- und Barcode-Lesern, Temperaturloggern sowie mit dem LSVA-Erfassungsgerät „emotachx“.

Wo zu finden? Halle B2, Stand 116

(ID:43244934)