Transport Logistic 2015 Integrales Telematik-System

Bei Transpo-Drive 3015 handelt es sich um eine bordrechnergestützte, fest-installierte und industrie-taugliche Car-PC-Lösung, deren Funktionalität sich auf Basis einzelner Softwaremodule definieren lässt.

Anbieter zum Thema

Transpo-Drive 3015 ist eine bordrechnergestützte, fest-installierte und industrie-taugliche Car-PC-Lösung, deren Funktionalität sich auf Basis einzelner Softwaremodule definieren lässt.
Transpo-Drive 3015 ist eine bordrechnergestützte, fest-installierte und industrie-taugliche Car-PC-Lösung, deren Funktionalität sich auf Basis einzelner Softwaremodule definieren lässt.
(Bild: Nufatron)

Sie unterstützt alle denkbaren Schnittstellen zu Dispo-Applikationen und Sensoren (zum Beispiel Temperatursensoren), kommuniziert nahtlos mit dem digitalen Tachografen und der Maut-Onboard-Unit „emotach“. Über die Flottenmanagement-Schnittstelle wird überdies auch auf den fahrzeuginternen Datenbus (CAN-Bus) zugegriffen, um die Fahrzeugbetriebsdaten zu erlangen. Zudem beinhaltet Transpo-Drive 3015 ein leistungsfähiges Navigationssystem mit lastwagenspezifischen Informationen und Signalisationen sowie eine Bluetooth-Schnittstelle. Diese dient der Kommunikation mit peripheren Systemen wie RFID- und Barcode-Lesern, Temperaturloggern sowie mit dem LSVA-Erfassungsgerät „emotachx“.

Wo zu finden? Halle B2, Stand 116

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43244934)