Suchen

Fördertechnik Interroll feiert 30 Jahre Center of Excellence

Produkte von Interroll bringen die Intralogistik zum Laufen. Wo Förderrollen, Sorter und Förderer oder Fließlager von Interroll drin stecken, geht es nie ohne Technopolymere aus dem Tessin. Das verantwortliche globale Center of Excellence fertigt seit 1986 am Standort in Sant'Antonino für die gesamte Interroll-Gruppe und feiert in diesen Tagen sein 30-jähriges Bestehen.

Firmen zum Thema

Jedes Jahr verlassen rund 110 Mio. Teile das Center of Excellence für Technopolymere im Tessin.
Jedes Jahr verlassen rund 110 Mio. Teile das Center of Excellence für Technopolymere im Tessin.
(Bild: Interroll)

Das Center of Excellence beliefert nicht nur die übrigen Standorte und Werke des Interroll-Konzerns weltweit, sondern entwickelt kontinuierlich mit der zentralen Forschung und Entwicklung der Gruppe die Technopolymere weiter. Die rund 60 Beschäftigten in Sant'Antonino fertigen jährlich aus 500 Varianten rund 110 Mio. Teile. „Wir verstehen uns als zentraler Partner innerhalb der Interroll-Gruppe und haben daher einen klaren Fokus auf Effizienz und Qualität unserer Prozesse und Produkte“, sagt Geschäftsführer Ingo Specht.

Das Interroll Production System führt Regie

Rund 250 Gussformen bilden das Herzstück der Fertigung. Die Umrüstzeiten der Anlagen liegen heute bei teilweise nur noch wenigen Sekunden und ermöglichen eine große Flexibilität. Wie alle anderen Interroll-Standorte auch setzt das Tessiner Werk konsequent das Interroll Production System (IPS) um, das sich am japanischen Kaizen-Prinzip orientiert und eine permanente Verbesserung und damit ein hohes Qualitätsniveau sicherstellt. Geliefert wird nach Auftragseingang binnen weniger Stunden.

Das Tessiner Werk wurde 1986 auf der grünen Wiese zwischen Bellinzona und Locarno gegründet. Gemeinsam mit der Konzernzentrale, die seit 1989 in unmittelbarer Nachbarschaft ansässig ist, steht das Tessiner Werk für die Schweizer Aktivitäten der internationalen Interroll-Gruppe.

(ID:44297318)