Logistikdienstleister Investitionen in Kundenservice lohnen sich

Redakteur: Claudia Otto

Die Kundenorientierung verbessern und gemeinsam mit dem Kunden erfolgreich sein – das ist das Motto, unter das Chemion gleich zwei Projekte gestellt hat: Über ein Kundenportal bietet der Logistikdienstleister Unternehmen die Möglichkeit, per Mausklick transparente Übersichten über bezogene Leistungen zu erhalten und individuelle Auswertungen zu erstellen.

Firmen zum Thema

In der letzten Ausbaustufe soll das gesamte Dienstleistungsspektrum Chemions in dem Portal abgedeckt sein. Bild: Chemion
In der letzten Ausbaustufe soll das gesamte Dienstleistungsspektrum Chemions in dem Portal abgedeckt sein. Bild: Chemion
( Archiv: Vogel Business Media )

Um das Thema Kundenorientierung noch stärker in den Leistungen zu verankern, analysieren 160 Mitarbeiter von Chemion in einer Fortbildungsreihe intensiv ihre Services und betrachten diese aus der Perspektive des Kunden. „Transparenz bei Verträgen, Leistungspaketen und Abläufen hat sowohl für das Geschäft des Kunden, als auch für das des Dienstleisters einen hohen Stellenwert“, so Ralf Thiesen, Leiter Marketing Vertrieb bei der Chemion Logistik GmbH.

Portal ermöglicht Kunden tagesaktuelle Auswertungen

Egal wo und wann Unternehmen es wünschen können sie sich im Portal mit ihrem Kennwort einloggen und beispielsweise in den Bereichen Containerlogistik und Transport neue Aufträge erteilen. Anhand von Behälter- oder internen Sendungsnummern lassen sich die Bestände von Containern, deren Bewegungen in den Werken sowie der Status von Post-KEP-Sendungen an den Chempark-Standorten nachvollziehen.

„In diesem Jahr werden wir das Portal kontinuierlich weiter entwickeln und neue Funktionalitäten integrieren, bis in der letzten Ausbaustufe das gesamte Dienstleistungsspektrum Chemions dort abgedeckt sein wird“, erklärt Thiesen.

Kundenzufriedenheitsanalyse liefert Basis für Trainingskonzept

Seit Mitte vergangenen Jahres widmen sich gut 160 Chemion-Mitarbeiter in einer mehrtägigen, maßgeschneiderten Fortbildungsreihe, die den Namen „Kompass – Kundenorientierung mit Passion“ trägt, dem Thema Service. Die Grundlage für das Konzept des Trainings, das Chemion mit einem externen Institut entwickelt hat, war eine Kundenzufriedenheitsanalyse. Sie hatte aufgezeigt, an welchen Stellen der Prozessketten Optimierungspotenziale bestehen, und hatte Anstöße für die inhaltliche Ausrichtung der Fortbildung geliefert.

(ID:371007)