Suchen

Kommissioniertechnik IT-unterstütztem Montagearbeitsplatz ist Kommissioniersystem vorgeschaltet

Auf der Stuttgarter Fachmesse Motek (10.-13. Oktober 2012) zeigt SSI Schäfer unter anderem die Verbindung seines IT-gestützten Montagearbeitsplatzes Pick-at-Work mit dem vorgeschalteten Pick-by-Light-Kommissioniersystem E-Pick.

Firmen zum Thema

Pick-at-Work nennt sich der IT-unterstützte Montagearbeitsplatz von SSI Schäfer, der zur Motek 2012 in Verbindung mit dem Pick-by-Light-Kommissioniersystem E-Pick dieses Anbieters gezeigt wird.
Pick-at-Work nennt sich der IT-unterstützte Montagearbeitsplatz von SSI Schäfer, der zur Motek 2012 in Verbindung mit dem Pick-by-Light-Kommissioniersystem E-Pick dieses Anbieters gezeigt wird.
(Bild: SSI Schäfer)

Die Anbindung des Kommissioniersystems an die Pick-at-Work-Montagearbeitsplätze dieses Anbieters läuft über den SSI-Datenbankadapter, der nach Unternehmensangaben einen wesentlich schnelleren Datenaustausch ermöglicht als eine übliche ERP-Anbindung. E-Pick bietet die Möglichkeit, ein professionelles Lager gesamt oder partiell mit Pick by Light zu betreiben. Dabei installiert der Anwender die lichtgesteuerte Anwendung in wenigen Stunden selbst.

Lagerlift Logimat besonders für Kleinteile geeignet

Außer einigen Produkten aus dem Standardbereich von SSI Schäfer rundet der Lagerlift Logimat die Messepräsenz der Neunkirchener ab. Der Lagerautomat nach dem Vertikalprinzip eignet sich nach Unternehmensangaben besonders, um Kleinteile kompakt zu lagern und ergonomisch zu kommissionieren. Darüber hinaus spare der Logimat 90 % an Lagerfläche gegenüber herkömmlichen, statischen Lagerlösungen ein und vermindere Wegezeiten um mehr als 70 %, wie es heißt.

(ID:35488410)