Tiefwasserhafen

Jade-Weser-Port veröffentlicht Tarif

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Günstiger Kurzstreckentarif für Feederverkehr

Der Grundtarif sieht für den Linienverkehr der Langstrecken (Long Distance) 0,32 Euro pro BRZ vor, für Kurzstrecken (Short Distance) 0,12 Euro pro BRZ. Die Kappungsgrenze bei den Kosten liegt bei einem Wert von 145.000 BRZ. Zum Vergleich: Die aktuell größten Containerschiffe, die Emma-Maersk-Klasse, haben 170.974 BRZ.

Vom günstigen Tarif für die Kurzstrecken soll insbesondere der Feederverkehr, also der Weitertransport per See auf kleineren Containerschiffen, profitieren. Der Jade-Weser-Port bietet im Vergleich mit den Nord-Range-Häfen das größtmögliche Einzugsgebiet für den Feederverkehr-Tarif.

Hafengeld-Nachlass für umweltfreundliche Schiffe

Als Mitglied der World Port Climate Initiative (WPCI) will der Jade-Weser-Port einen Beitrag zur Reduktion von Treibhausgas leisten. Aus diesem Grund erhalten besonders emissionsarme Wasserfahrzeuge einen Nachlass von 5% auf das Hafengeld.

Die WPCI wurde im November 2008 als Initiative der International Association of Ports and Harbors (IAPH) gegründet, inzwischen engagieren sich hier 55 der weltweit wichtigsten Häfen.

(ID:31702460)