Suchen

Akquisition JLG übernimmt Power Towers

| Redakteur: M. A. Benedikt Hofmann

JLG Industries, ein Hersteller von Hubarbeitsbühnen und Teleskopladern, hat am 1. Juni 2015 Power Towers, einen Hersteller von einfachen Senkrechtliften mit Sitz in Leicester, Großbritannien, erworben. Die Konditionen der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Firma zum Thema

(V.l.) Karel Huijser, Vice President von JLG und General Manager - EMEA, Brian King, Managing Direktor von Power Towers und Mark Richardson, Direktor Produkt Development bei Power Towers besiegeln die Übernahme.
(V.l.) Karel Huijser, Vice President von JLG und General Manager - EMEA, Brian King, Managing Direktor von Power Towers und Mark Richardson, Direktor Produkt Development bei Power Towers besiegeln die Übernahme.
(Bild: JLG)

„Diese wichtige Übernahme stärkt unseren bestehenden Geschäftsbereich der Senkrechtlifte und demonstriert unsere Verpflichtung dem europäischen Markt gegenüber“, sagt Frank Nerenhausen, Präsident von JLG Industries. „Die Erweiterung unseres Portfolios durch die Power Towers-Produkte und -Belegschaft wird JLG zu einem noch besseren Partner unserer Kunden machen“. Mit dem Erwerb von Power Towers erweitert JLG sein Portfolio an Senkrechtliften und Komissioniergeräten, das gegenwärtig fahrbare und selbstfahrende Bühnen der Toucan so wie der Liftpod-Produktlinie umfasst. „JLG und Power Towers haben eine gemeinsame Kultur, deren Basis Innovation, Verbesserungen für den Kunden und eine gute Geschäftsethik ist. Wir freuen uns darauf, unsere Kunden an den Ergebnissen unserer Arbeit teilhaben zu lassen“, so JLG-Vizepräsident und –Generaldirektor Karel Huijser.

Selbstfahrende und fahrbare Lift-Modelle

Power Towers wurde 2007 gegründet und hat sich auf die technische Konstruktion und Herstellung von Senkrechtliften spezialisiert. Gegenwärtig bietet Power Towers sieben sowohl selbstfahrende wie auch fahrbare Lift-Modelle an, die für den Indoor- und in einigen Fällen für den Outdoor-Einsatz bestimmt sind. Die Firma beschäftigt rund 30 Personen, die im Rahmen der Übernahme weiterbeschäftigt werden. „Wir freuen uns über den Anschluss an JLG“, erklärt Brian King, Geschäftsführer von Power Towers. „Dadurch bietet sich Power Towers die Gelegenheit, sein Herstellungs- und Verkaufspotenzial über das JLG-Netzwerk zu verwirklichen und gleichzeitig unserer Position als Vorreiter in der Industrie treu zu bleiben.“

(ID:43440521)