Suchen

Identtechnik Jungfräuliche Transponder für den Logistiker

| Redakteur: Robert Weber

Ein Magnet macht automatisches Tracken in offenen Behälterkreisläufen jetzt möglich. Das Produkt wird von Identpro vertrieben und heißt ID-RTP C-068. Ein komplizierter Produktname für eine einfache Lösung.

Firma zum Thema

Der UHF-Transponder ID-RTP C1-068 wird mit einem passenden Magnethalter angebracht und abgenommen. Bild: Identpro
Der UHF-Transponder ID-RTP C1-068 wird mit einem passenden Magnethalter angebracht und abgenommen. Bild: Identpro
( Archiv: Vogel Business Media )

Der UHF-Transponder wird mit einem passenden Magnethalter an das zu trackene Produkt, die Palette oder den Behälter angebracht und wieder abgenommen. So geht der Transponder am Ende des Prozesses nicht verloren.

Transponder mit handelsüblichen Geräten lesbar

Die Transponder können nach Entwicklerangaben mit allen handelsüblichen stationären und mobilen UHF-Lesegeräten erfasst werden. Der integrierte Speicher erlaube das Beschreiben mit prozessabhängigen Daten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Werden die Transponder am Prozessende abgenommen, können diese beispielsweie in einem Behälter mit Lesegerät gesammelt und dabei sämtliche Daten zurückgesetzt oder Datenbankverknüpfungen gelöscht werden. Die Transponder stehen so wieder jungfräulich für neue Behälter zur Verfügung, heißt es bei Identpro.

(ID:380382)