Bodenreinigung

Kärcher gibt „Gewerblichen“ Facelift

Seite: 2/2

Firmen zum Thema

Die jetzt erfolgte, optische Abgrenzung des Profi-Sortiments vom Angebot für private Anwender – bei dem das bekannte Kärcher-Gelb weiterhin bestehen bleibt – kommt vor allem dem Fachhandel zugute; er kann künftig den Kunden bei seiner Kaufentscheidung einfacher beraten.

Anthrazit zeichnet künftig Profigeräte aus

Daneben haben die anthrazitfarbenen Geräte den Vorteil, dass sie sich unauffällig in die Umgebung einfügen. Auch ist die Farbe unempfindlich gegen Verschmutzung, was den Reinigungsaufwand für die Maschinen reduziert. Darüber hinaus lassen sie sich dank einer farbunterstützten Benutzerführung einfach steuern und warten: Gelb sind alle Bedienelemente, die für den Reinigungsprozess benötigt werden. Hellgrau ist dagegen alles, was Wartung und Service anlangt.

(ID:37546030)